Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Assoziierungsabkommen mit der EU / Humanitäre Lage / Religion im Ostukraine-Konflikt / Militärkonflikt in der Ost-Ukraine

Nach wie vor ist die Ukraine-Krise aus dem aktuellen Nachrichtengeschehen nicht wegzudenken. Nur vereinzelt werden Vermittlungsansätze sichtbar. Indes ist auch der Kirchenstreit neu aufgeflammt. Während Priester des Kiewer Patriarchats den Demonstranten auf dem Maidan Rückhalt gaben, kommen aus dem Moskauer Patriarchat andere Töne.

   
Petro Poroschenko bei der feierlichen Unterzeichnung des EU-Assoziierungsabkommens in Brüssel.

Kommentar: Regeltransfer ohne Elitenkonsens?

In seinem ersten Scheitern wurde das Assoziierungsabkommen zum Fanal eines gespaltenen Staates, der nach den Protesten auf dem Maidan ins Wanken geriet. Einer dezenteren Form des Vertrags gab die neue ukrainische Führung nun ihr Plazet. Wie kann es weitergehen? Weiter...

Ukrainische Flüchtlinge an einem Grenzübergang in der Region Rostov.

Kommentar: Geteilt und geflüchtet in der Ukraine

Die Flüchtlingssituation in der Ukraine verändert sich wegen der schnellen Entwicklung des Konflikts im Osten ständig. Was im Frühjahr mit den von der Krim flüchtenden Menschen als kleines Rinnsal begann, hat sich in eine veritable Flut verwandelt. Weiter...

Stolz präsentiert Petro Poroschenko das unterschriebene EU-Assoziierungsabkommen.

Dokumentation: Erklärung "Über die europäische Wahl der Ukraine" / Poroschenko’s Reformplan

Für Petro Poroschenko ist das unterzeichnete Assoziierungsabkommen, trotz seiner letzten Anpassungen, ein Erfolg. In einem Reformplan skizziert er seine Vision einer europäischeren Ukraine. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Das Eurasische Integrationsbarometer 2014

Wie stark sind transnationaler Austausch und Beziehungen in der GUS-Region? Das EDB Integrationsbarometer beantwortet diese Frage. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Russische Meinungen über Flüchtlinge aus der Ukraine

Wie denken Russen über ukrainische Flüchtlinge? Eine Umfrage gibt Aufschluss. Weiter...

Infografiken

Statistik: Humanitäre Lage in der Ukraine

Die humanitäre Lage in der Ukraine ist schlecht. Wie sehr diese Einschätzung zutrifft, belegen aktuelle Zahlen. Weiter...

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 137

Chronik: 15. – 28. September 2014

Aktuelle Ereignisse aus der Ukraine: Die Chronik vom 15. bis 28. September 2014. Weiter...

Ukrainische Flüchtlinge: Welche wirtschaftlichen Auswirkungen hat der Konflikt in der Ostukraine?

Ukraine-Analysen Nr. 137

Dokumentation: Aktuelle Berichte und Wortmeldungen

Verschiedene Wortmeldungen zur Ukaine-Krise verdeutlichen die dramatische Lage. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Die Meinung der Ukrainer über die Gesetze zur Friedenssicherung

Viele Ukrainer sind dem Gesetz zur Sonderstellung der Donbass-Region und der Amnestie gegenüber skeptisch eingestellt, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Russische Meinungen zum Waffenstillstand

Wie sehen die Russen den Waffenstillstand zwischen Separatisten und ukrainischer Armee? Meinungsumfragen zeichnen ein aktuelles Stimmungsbild. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Die russische Sicht auf die Tode von Fallschirmjägern aus Pskow

Tote russische Soldaten wurden bereits mehrfach aus ukrainischem Staatsgebiet nach Russland überstellt. Haben die Russen vom Tode mehrerer Fallschirmjäger gehört? Weiter...

MOSCOW, RUSSIA. FEBRUARY 15, 2011. A sign at the entrance to the territory of the Russian Federation on the Russian- Belarusian border. (Photo ITAR-TASS/ Maxim Shemetov)

Kommentar: Hintergründe des Ukrainekriegs

Die Idee einer Zollunion, welche neben Belarus, Kasachstan und Russland auch die Ukraine umfasst, ist Geschichte. Es ist auch diese Tatsache, die Russland schließlich zu seinem aggressiven Verhalten in der Ostukraine verleitete. Weiter...

Obama sagt Gipfel mit Putin ab

Kommentar: Die internationale Dimension des Ukraine-Konflikts

Versucht Russland, mit seinem aggressiven Nationalismus vergangenen Weltmachstatus zu kompensieren? Die Situation der Ostukraine muss in einem größeren Weltkontext betrachtet werden. Weiter...

EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton, Russlands Präsident Wladimir Putin und sein ukrainischer Kollege Petro Poroschenko

Dokumentation: Das Minsker Memorandum vom 19. September

Am 19. September 2014 trafen sich Petro Poroschenko, Wladimir Putin und weitere Protagonisten der aktuellen Krise in Minsk, um Lösungsmöglichkeiten zu erörtern: das "Minsker Memorandum" fixiert eine Beendigung des Waffeneinsatzes. Weiter...

Das Gesetz zur Sonderstellung der Donbass-Region wurde vom ukrainischen Parlament verabschiedet. Im Bild: Präsident Petro Poroschenko.

Kommentar: Wir sind ein Volk!

Hinter der "Dämonisierung des Ostens" verbergen sich ernstzunehmende Gefahren für den erfolgreichen Reintegrationsprozess in der Ukraine. Das Land braucht ein gesamtnationales Konzept der (Neu-)Einbindung der Bevölkerung im Donbass. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Glaube, Konfession und Rolle der Kirche aus Sicht der Ukrainer

Welches Verständnis haben die Ukrainer vom Glauben, wie sehen sie die Rolle der Kirche? Das zeigt die Demoskopie. Weiter...

Nach Gefechten steigt schwarzer Rauch aus der ostukrainischen Stadt Luhansk auf. Die Ukraine-Krise wird immer häufiger zum Ausgangspunkt bei innerrussischen Debatten über Innenpolitik, den
Wandel in der Gesellschaft und die Transformation des eigenen Wertesystems.

Kommentar: Religion im Ukraine-Konflikt

Die Glaubensspaltung zwischen den orthodoxen Patriarchaten hat der Maidan nicht überwunden. Im Gegenteil, der Kirchenstreit ist neu aufgeflammt. Während Priester des Kiewer Patriarchats den Demonstranten auf dem Maidan Rückhalt gaben, blieben die Priester des Moskauer Patriarchats ihm fern. Weiter...

 

Ukraine

Inhalt: