Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Sozialhaushalt / Rechte Parteien / Ostukraine

Die drei Analysen dieser Ausgabe drehen sich zum einen um den großen Anteil der ukrainischen Sozialabgaben, die das BIP derzeit um rund 20 Prozent übersteigen; um die Frage nach der Wahlniederlage der beiden rechtsradikalen Parteien in der Ukraine sowie um die neuerlich eskalierenden Kämpfe in der Ostukraine.

   
Das ukrainische Parlament während einer Sitzung.

Analyse: Sozialausgaben und Staatshaushalt in der Ukraine

In der Ukraine sind die Sozialausgaben eine Schlüsselgröße für die Staatsfinanzen. Diese beliefen sich in den letzten Jahren regelmäßig auf 40–50 Prozent der gesamten Staatausgaben. Das hohe Niveau der Sozialausgaben in der Ukraine ist insofern ein gesamtwirtschaftliches Problem, da Staatsausgaben selbstredend einer Finanzierung bedürfen. Letztere kann durch Staatseinnahmen oder die Aufnahmen von Schulden erfolgen. Weiter...

Oleh Tyahnybok (Swoboda) während des Wahlkampfes zum ukrainischen Parlament.

Analyse: Entwicklungsperspektiven rechtsradikaler Kräfte in der Ukraine

Dieser Artikel betrachtet die Entwicklungen in der ukrainischen rechtsradikalen Szene nach der Revolution, die im Winter 2014 den damaligen Präsidenten Wiktor Janukowitsch aus dem Amt entfernte. Der Autor diskutiert die Gründe für die Wahlniederlage der beiden rechtsradikalen Parteien und stellt fest, dass diese Niederlagen nicht das "Ende der Geschichte" der ukrainischen Rechtsradikalen markieren. Weiter...

Die NRO "Human Rights Watch" beschuldigt die ukranische Regierung, auf die ostukrainische Stadt Donezk Streubomben abgeworfen zu haben.

Analyse: Die Eskalation der Kämpfe im Donbass

Am 22. Januar waren die ukrainischen Truppen gezwungen, den völlig zerstörten neuen Terminal des Flughafens Donezk aufzugeben, was den vollständigen Verlust des Flughafens bedeutete, der zum Symbol der Begrenzung der separatistischen Bewegung in der Ostukraine geworden war. Regelmäßigen Artilleriebeschuss hat es auch in anderen Teilen des Donbass gegeben. Weiter...

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 144 (28.01.2015)

Chronik: 8. Dezember 2014 – 25. Januar 2015

Aktuelle Ereignisse aus der Ukraine: Die Chronik vom 8.Dezember 2014 bis 25. Januar 2015. Weiter...

Ostukrainische Soldaten in Luhansk - Amnesty International wirft sowohl ihnen als auch der offiziellen, ukrainischen Seite illegale Hinrichtungen vor.

Dokumentation: Stellungnahmen zur Eskalation der Kämpfe in der Ostukraine

Die neuerliche Eskalation der Kämpfe in der Ostukraine erforderte selbstredend Pressemeldungen seitens der beteiligten Gruppen: Sowohl Kiew, als auch Donezk und die OSZE-Beobachter-Mission haben eigene Erklärungen abgegeben. Hier finden Sie alle gebündelt abgedruckt. Weiter...

Infografiken

Dokumentation: Erdgasimporte und Erdgasverbrauch

Angesichts der andauernden Konflikte im Osten der Ukraine wird immer wieder eine Frage gestellt: Wie sehr ist die Ukraine von Erdöl und -gas aus Russland abhängig? Hier finden Sie Informationen zu diesem Thema. Weiter...

Das Kernkraftwerk Saporischschja in der Ukraine

Dokumentation: Störfälle im Atomkraftwerk Saporishshja

Ende November und Ende Dezember 2014 kam es im Atomkraftwerk Saporishshja zu zwei Störfällen. Wir dokumentieren im Folgenden zu jedem Störfall ein Originaldokument. Weiter...

 

Ukraine

Inhalt: