Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Sawtschenko-Urteil / Finanzielle Lage / Homophobie

Das Urteil gegen die ukrainische Kampfpilotin Nadija Sawtschenko ist international umstritten. In ihrer Heimat wird die junge Frau längst zur Heldin stilisiert. Die neue Analyse dokumentiert die Reaktionen auf den Prozess. In den Analysen dieser Ausgabe geht es außerdem um die weiterhin angespannte finanzielle Lage der Ukraine und die wachsende Homophobie in der ukrainischen Gesellschaft.

Ukrainisches Geld.

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Analyse: Finanzsituation der Ukraine

Die finanzielle Lage der Ukraine bleibt angespannt. Im Rahmen der IWF-Kooperation gibt es erhebliche Unstimmigkeiten. Dies stellt auch zugesagte bilaterale Unterstützungsgelder infrage. Zudem entwickelt sich der Außenhandel mit Russland und der EU trotz Währungsabwertung schlechter als erwartet. Hierfür ist eine komplexe Mischung verschiedener Faktoren verantwortlich. Weiter...

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Statistiken: Aktuelle Finanz- und Wirtschaftsindikatoren

Die wirtschaftliche Lage der Ukraine ist von länderspezifischen und internationalen Faktoren abhängig. Diese Grafiken schlüsseln die unterschiedlichen Einflüsse auf und zeichnen die jüngsten Entwicklungen nach. Weiter...

Teilnehmer der KyivPride in Kiew 2015.

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Analyse: Trotz EU-Kurs - Homo- und Transphobie in der Ukraine wachsen

Jahrzehntelang hat der ukrainische Staat die sexuellen Minderheiten im Land ignoriert, sogar wie Russland versucht, ihre "Propaganda" gesetzlich zu unterbinden, auch wenn das unter dem zunehmenden Druck einer agilen LGBT1-Community in den vergangenen Jahren gescheitert ist. In jüngster Zeit entdeckt die Regierung ihr Herz für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender. Weiter...

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Statistiken: Die Akzeptanz homosexueller Menschen in der Ukraine und LGBT-Organisationen

Die ukrainische Gesellschaft wirkt zunehmend polarisiert. Immer mehr Menschen hegen offen Abneigung gegen homosexuelle Menschen. Die Grafiken veranschaulichen das ukrainische Meinungsspektrum. Weiter...

Prozess gegen die ukrainische Kampfpilotin Nadija Sawtschenko.

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Dokumentation: Nadija Sawtschenkos Abschlussworte vor Gericht, die sie nicht vorbringen durfte (03.03.2016, inoffizielle Übersetzung)

Einen Hungerstreik kündigte Nadija Sawtschenko vor Gericht an, kurz vor dem Urteilsspruch gegen die 34-Jährige. Diesen wolle sie erst beenden, wenn sie in die Ukraine zurückgebracht werde, egal ob lebend oder tot. Der Beitrag dokumentiert die Ansprache Sawtschenkos. Weiter...

Mark Feigin (L), Anwalt von Nadija Sawtschenko spricht nach der Verkündigung des Urteils zur Presse.

Dokumentation: Internationale Positionen zum Sawtschenko-Urteil

Ende März endete der Prozess gegen Nadija Sawtschenko. Das Gericht sprach die 34-Jährige schuldig und verurteilte sie zu 22 Jahren Haft. Diese Dokumentation dokumentiert die internationalen Reaktionen auf den Richterspruch. Weiter...

Infografiken

Umfrage: Haltung der russischen Bevölkerung zum Sawtschenko-Urteil

Eine Mehrheit der russischen Bevölkerung bescheinigt der Justiz, ein faires und unparteiisches Gerichtsverfahren gegen Sawtschenko geführt zu haben. Das Urteil gegen sie ist allerdings international umstritten. Weiter...

Der Beschuss eines Panzers der ukrainischen Armee.

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Dokumentation: Stellungnahmen der OSZE und der EU zu Gewalteskalation in der Ostukraine

Der Konflikt zwischen Separatisten und der ukrainischen Armee ist wieder aufgeflammt. In letzter Zeit kam es zu zahlreichen Verletzungen der Minsker-Abkommen. An dieser Stelle Aufrufe des Sonderbeauftragten der OECD und der EU zur Einhaltung des Waffenstillstands. Weiter...

Russische Hilfslieferung von Lebensmitteln für die Ostukraine.

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Dokumentation: UNO: Nach zwei Jahre Konflikt leiden 1,5 Millionen Menschen Hunger in der Ostukraine (04.04.2016)

Der Konflikt in der Ostukraine hat den Zugang zu Nahrungsmitteln in der Region stark verschlechtert. Laut Statistiken des Welternährungsprogramms der UN leiden dort 1.5 Millionen Menschen an Unterernährung. Hauptproblem ist, dass die Einkommen der betroffenen Menschen signifikant zurückgegangen sind. Weiter...

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 166 (13.04.2016)

Chronik: 7. März – 10. April 2016

Aktuelle Ereignisse aus der Ukraine: Die Chronik vom 7. März bis zum 10. April 2016. Weiter...

 

Ukraine

Inhalt: