Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Wahlrechtsreform und Parteien / Verhältnis zu den USA / Bewaffneter Konflikt in der Ostukraine

Im März 2019 finden in der Ukraine die Parlaments- sowie Präsidentschaftswahlen statt. In Hinblick darauf widmet sich die 204. Ausgabe der Ukraine-Analysen neben der Wahlrechtsreform der politischen Einstellung der Bevölkerung sowie den verschiedenen Parteien. Zudem werden die ukrainisch-amerikanische Beziehung und die menschenrechtliche Lage im Donbass thematisiert.

Befürworter der Wahlrechtsreform auf einer Kundgebung im Mai 2018 in Lwiw.

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Analyse: Die Wahlrechtsreform in der Ukraine – quo vadis?

Wie sieht das aktuelle ukrainische Wahlsystem aus und welche Schwächen weist es auf? Welche Verbesserungen erhoffen sich die Befürworter der Wahlrechtsreform in der Ukraine? Eine Übersicht über die Entwicklungen der letzten Jahre und die Erfolgschancen des Reformanliegens.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Grafiken zum Text: Einstellung der ukrainischen Bevölkerung zum Wahlsystem und zu Parteien

Das Vertrauen der Ukrainer in ihre Politiker, Parteien und die Werchowna Rada hält sich sehr in Grenzen. Die Meinungen über das geeignetste Parlamentswahlsystem gehen dabei auseinander. Mehr dazu in den Grafiken.

Jetzt ansehen

Wahlplakat der Partei "Vaterland" zur Parlamentswahl 2014.

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Analyse: Die politischen Parteien vor dem Wahlmarathon 2019/2020

Über 300 mehr oder weniger aktive politische Parteien gibt es in der Ukraine. Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Wahlkampfes im März 2019 liefert die folgende Analyse einen Überblick über einige der Gruppierungen, deren Ziele und die ukrainischen Machtstrukturen.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Tabellen und Grafiken zum Text: Aktuelle Wahltrends in der Ukraine

Im März 2019 finden in der Ukraine die Wahlen des Präsidenten sowie der Werchowna Rada statt. Wie würden die Ukrainer entscheiden, wenn sie schon am kommenden Sonntag wählen könnten? Aufschluss darüber geben die folgenden Grafiken und Tabellen.

Jetzt ansehen

US-Verteidigungsminister James Mattis hat Präsident Poroschenko am ukrainischen Unabhängigkeitstag 2017 weitere militärische Unterstützung gegen Russland zugesagt.

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Analyse: Überraschende Entwicklung mit offenem Ausgang: die Ukraine-USA-Beziehungen

Die Präsidentschaft von Donald Trump hat nicht nur die Beziehung der USA zu Russland, sondern auch die zur Ukraine verändert. Eine Intensivierung der ukrainisch-amerikanischen Zusammenarbeit zeichnet sich vor allem in den Bereichen Sicherheit und Energie ab.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Statistik: Ukraine und USA – Warenexport und -import

Für 210 Mio. US-Dollar wurden 2016 mineralische Brennstoffe von den USA in die Ukraine exportiert. Weitere Zahlen und Daten zum Warenexport und –import der Ukraine und den USA finden Sie in den Grafiken.

Jetzt ansehen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Umfrage: Einstellung der ukrainischen Bevölkerung zu USA und NATO

Wie steht die ukrainische Bevölkerung zu einem möglichen NATO-Beitritt der Ukraine? Welche Haltung vertritt sie gegenüber Ländern wie Polen oder Russland? Auskunft darüber geben die folgenden Grafiken.

Jetzt ansehen

Landminen liegen in der Nähe eines zerstörten Panzers der prorussischen Separatisten in der Ostukraine.

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Analyse: Landminen in der Konfliktregion im Donbass: Gefahren und Perspektiven

Der Konflikt im ukrainischen Teil des Donbass hat dazu geführt, dass etliche Quadratkilometer Boden mit Antipersonenminen belastet sind. Programme zur Minenräumung sehen sich aufgrund von anhaltenden Kampfhandlungen sowie bürokratischen Richtlinien mit einer Reihe von Hürden konfrontiert.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Grafik zum Text: Opfer von Minen und Blindgängern im Donbass

In den von der ukrainischen Regierung kontrollierten Gebieten im Donbass sind von 2014 bis 2017 eine Reihe von Zivilisten Minen und Blindgängern zum Opfer gefallen. Die folgende Grafik verzeichnet die Zahlen von getöteten oder verletzten Kindern und Erwachsenen.

Jetzt ansehen

Mitglieder der "Human Rights Monitoring Mission" der Vereinten Nationen untersuchen die Folgen eines nächtlichen Beschusses in einem Wohnhaus in Donezk.

Dokumentation: Menschenrechtssituation in den "Volksrepubliken" im Donbass

Die ukrainische Nichtregierungsorganisation VOSTOK-SOS berichtet über gravierende Menschenrechtsverletzungen in den Republiken Luhansk und Donezk. Die folgende Dokumentation listet die einzelnen Verstöße und Ereignisse auf, die im Mai 2018 stattfanden.

Mehr lesen

Die Fallschirmjäger der 76. Gardedivision stationiert in Pskow bei einer Übungseinheit.

Dekoder: Sie waren dort

Mit dem 20. August 2014 wird das Todesdatum zweier russischer Soldaten angegeben, die bei einem Einsatz in der Ostukraine ums Leben gekommen sind. Die russische Journalistin Irina Tumakowa besucht einen Friedhof bei Pskow und berichtet von den Versuchen, den Tod der Soldaten zu vertuschen.

Mehr lesen

Der Präsident des Europäischen Rats, Donald Tusk (l.), spricht mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, auf dem EU-Ukraine Gipfel am 09. Juli 2018.

Dokumentation: Verlängerung der Krim-Sanktionen durch die EU

Die EU verurteilt die Annexion der Krim und Sewastopols durch Russland weiterhin scharf. Der Europäische Rat hat nun beschlossen, die restriktiven Maßnahmen bis Ende Juni 2019 zu verlängern. Die Dokumentation gibt Aufschluss über den Inhalt und das Ausmaß der einzelnen Verbote.

Mehr lesen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 204 (06.07.2018)

Chronik: 11. Juni – 1. Juli 2018

Die Ereignisse vom 11. Juni bis zum 01. Juli 2018 in der Chronik.

Mehr lesen

Ukraine