Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Korruption | Ihor Kolomojskyj | Zusammensetzung Werchowna Rada

Der Kampf gegen die Korruption in der Ukraine wird zunehmend von Aktivisten aus der Zivilgesellschaft geführt. Doch auch die Regierung beginnt das Thema Ernst zu nehmen. Welche Entwicklungen zeigen sich? Außerdem in dieser Analysen-Ausgabe: der wachsende Einfluss des Oligarchen Ihor Kolomojskyj und Details zum neuen Parlament.

Aktivisten stellen eine goldene Toilette, die in der Ukraine als Symbol für Korruption gilt, vor die russische Botschaft in Kiew.

Ukraine-Analysen Nr. 224 (28.10.2019)

Analyse: Antikorruptionsaktivismus in den ukrainischen Regionen

Weil die ukrainische Zivilgesellschaft Korruption als Ursache der wirtschaftlichen und politischen Probleme sieht, haben sich nach der Euromaidan-Revolution Bürger regional organisiert. Sie führen einen unermüdlichen Kampf gegen die Korruption. Doch wie wirksam ist er?

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 224 (28.10.2019)

Tabellen und Grafiken zum Text: Meinungsumfragen zu Korruption

Korruption ist traditionell ein großes Thema in der Ukraine. Der Kampf gegen die Korruption wird von befragten Bürgern gar als größeres Problem angesehen als die Krise im Donbass. Grafiken spiegeln das Meinungsbild wider: Wer ist aktivsten im Kampf gegen Korruption, welche Maßnahmen am effektivsten?

Jetzt ansehen

Am 05. September 2019 nahm das Oberste Antikorruptionsgericht in der Ukraine offiziell seine Arbeit auf.

Ukraine-Analysen Nr. 224 (28.10.2019)

Analyse: Das Oberste Antikorruptionsgericht der Ukraine und die Gesetzesinitiativen von Präsident Selenskyj zur Bekämpfung der Korruption

Im Kampf gegen Korruption ist die Zivilgesellschaft nicht allein in der Ukraine. Auch politische Entscheidungsträger haben Weichen gelegt, um Korruption zu bekämpfen. So nahm beispielsweise das Oberste Antikorruptionsgericht seine Arbeit auf. Diese Analyse blickt auf die ersten Gesetzesentwürfe.

Mehr lesen

Der Oligarch Ihor Kolomojskyj erfreut sich seit der Wahl von Selenskyj zum ukrainischen Präsidenten über wachsenden Einfluss in der Politik.

Ukraine-Analysen Nr. 224 (28.10.2019)

Kommentar: Der gewachsene Einfluss von Ihor Kolomojskyj

Mit dem Machtwechsel an der Spitze der ukrainischen Politik mischen sich auch die Karten im informellen Machtgefüge der Oligarchen neu. Ein der Profiteure: Der Oligarch Ihor Kolomojskyj. Sein wachsender Einfluss gibt Grund zur Sorge. Wie weit reichen seine engen Kontakte mit Präsident Selenskyj?

Mehr lesen

Das neue ukrainische Parlament, die Werchowna Rada, umfasst 423 Abgeordnete.

Ukraine-Analysen Nr. 224 (28.10.2019)

Dokumentation: Zusammensetzung der neuen Werchowna Rada

In der Ukraine wurde ein neues Parlament gewählt. Diese Dokumentation zeigt anhand von Grafiken die Merkmale der neuen Abgeordneten der Werchowna Rada auf. Wir hoch ist der Frauenanteil? In welchen Bereichen waren die Abgeordneten zuvor tätig und welche politische Erfahrung haben sie?

Jetzt ansehen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 224 (28.10.2019)

Chronik: 4. – 20. Oktober 2019

Die Ereignisse vom 04. Oktober bis zum 20. Oktober 2019 in der Chronik.

Mehr lesen

Ukraine