Opposition activists carry the Ukrainian national flag during an action of protest against the current regime in Kiev, Ukraine, Saturday, May 18, 2013. (AP Photo/Efrem Lukatsky)

Donbas-Konflikt/Ukrainisch-Russische Energiebeziehungen/Interview Oleh Senzow

Seit sechs Jahren herrscht im Donbas Krieg. Jüngste Truppenentflechtungen an der Kontaktlinie zwischen der Ukraine und Russland schüren jedoch Hoffnung auf eine Annäherung der beiden Länder. Die 225. Ausgabe der Ukraine-Analyse behandelt zudem den ukrainischen und russischen Gastransit sowie die Haftentlassung von Oleh Senzow.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj während eines Besuchs in der Kriegsregion Donezk in der Ostukraine.

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

Analyse: Ein neuer Impuls zur Beilegung des Donbas-Konflikts?

Die Wahl von Wolodymyr Selenskyj zum ukrainischen Präsidenten und der Sieg seiner Partei bei den Parlamentswahlen haben Hoffnungen auf eine Beendigung des Donbas-Konflikts zwischen der Ukraine und Russland geweckt. Trotz der Annäherung der beiden Länder sind die Gräben jedoch noch tief und viele Fragen ungelöst.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

Tabellen und Grafiken zum Text: Öffentliche Meinung zum Donbas-Konflikt

Die Mehrheit der ukrainischen Befragten ist der Meinung, dass es sich für den Frieden im Donbas lohnt, Kompromisse einzugehen, allerdings nicht um jeden Preis. Wie sich die Umfrageergebnisse je nach Region unterscheiden, welche politische Zukunft sich die Ukrainer wünschen und welche Einstellungen sie gegenüber der russischen Bevölkerung haben, zeigen die Grafiken und Tabellen.

Jetzt ansehen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

Karte: Truppenentflechtung im Donbas

Die Lage in der Kriegsregion Donbas ist zwar nach wie vor kritisch, aber es lässt sich eine Annäherung zwischen der Ukraine und Russland erkennen. So wurden von beiden Seiten Streitkräfte an drei Orten an der Kontaktlinie, in Petriwske, Solote und Stanyzja Luhanska, abgezogen.

Jetzt ansehen

Gasleitungen in der Nähe der westukrainischen Stadt Stryj.

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

Analyse: Die Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland über den Gastransit: Eine Zwischenbilanz

Zwischen dem ukrainischen Gaskonzern Naftohas und dem russischen Gazprom-Konzern kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Streitigkeiten. Unter anderem führten die Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland im Jahr 2014 sowie der militärische Konflikt im Donbas zu einer Reduktion der Gaslieferungen.

Mehr lesen

Infografiken

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

Tabellen und Grafiken zum Text: Gasimport und -transit

Die Grafiken liefern einen Überblick über den ukrainischen Gasverbrauch, Gasimport sowie den Gastransit im Zeitraum von 2000 bis 2018. Einbrüche in den Zahlen lassen sich unter anderem im Jahr 2009, wo Russland die Gaslieferungen durch die Ukraine kurzzeitig einstellte, und im Jahr 2014 im Zuge der russischen Annexion der Krim erkennen.

Jetzt ansehen

Der ukrainische Filmregisseur Oleg Senzow auf einer Preisverleihung beim Human Rights Film Festival im Kino International in Berlin Ende September 2019.

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

dekoder: Interview mit Oleh Senzow: "Je weiter weg von Russland, desto besser"

Im Interview spricht Dimitri Bykow mit den ukrainischen Filmemacher Oleh Senzow, der Ende September nach fünf Jahren aus russischer Gefangenschaft entlassen wurde, über seine Verhaftung, seinen Hungerstreik und Wladimir Putin.

Mehr lesen

Ukraine-Analysen

Ukraine-Analysen Nr. 225 (14.11.2019)

Chronik: 21. Oktober – 8. November 2019

Die Ereignisse vom 21. Oktober bis zum 8. November 2019 in der Chronik.

Mehr lesen

Ukraine