Skyline von Schanghai

19.10.2006 | Von:
Sonja Ernst

Delhi

Eine Megastadt aus zwei Städten

Dilli, wie Delhi auf Hindi heißt, ist mit Neu-Delhi das politische Zentrum Indiens. Ebenso ist die Metropole in Nord-Indien ein wichtiger Industriestandort und baut sogar auf sieben Städten auf.

Satellitenbild von DelhiSatellitenbild von Delhi (© NASA)

Überblick

15 Millionen Menschen zählt die nordindische Stadt Delhi, nach Mumbai die bevölkerungsreichste Stadt Indiens. Die Metropolregion Delhi besteht aus zwei Städten: Delhi und Neu-Delhi. Letztere ist die Hauptstadt Indiens mit seinen 1,1 Milliarden Menschen.

Dilli, wie Delhi auf Hindi heißt, ist das politische Zentrum Indiens und ein wichtiger Industriestandort. Wie in den anderen Megastädten Indiens, wie in Mumbai und Kalkutta, findet sich auch in Delhi eine konsumfreudige Mittelschicht. In den innenstädtischen Vierteln und den Satellitenstädten sprießen Shopping Malls wie Pilze aus dem Boden. Zugleich leben in Delhi schätzungsweise 3 Millionen Menschen in Armutsvierteln. Rund 60 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner arbeiten im informellen Sektor. Die Stadt versinkt in Verkehrs- und Industrieabgasen. Trotz U-Bahnnetz, das 2002 seinen Betrieb aufnahm und seitdem ausgebaut wird, leidet Delhi nach wie vor unter einem hohen Verkehrsaufkommen. Der Fluss Yamuna, der sich durch Delhi schlängelt, verschmutzt zusehends. Dort landen Müll und ungeklärte Abwässer.

In der Megastadt Delhi finden sich auch zahlreiche Baukunstwerke aus unterschiedlichen Jahrhunderten. Delhi wird deshalb auch die Stadt der sieben Städte genannt: Ruinen von sieben Städten finden sich dort. Heute ist sicher, dass sogar mehr als sieben Städte auf dem heutigen Stadtgebiet errichtet wurden. Eine Legende besagt, dass jeder Herrscher und König, der eine neue Stadt in Delhi baut, schon bald seine Herrschaft darüber verlieren wird.


Zahlen und Fakten: Globalisierung
Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Eine Menge von Menschen sind zu Fuß in Fußgängerzone von Shanghai unterwegs. Chinas jährliches patriotisches Fest, die Feier des 52. Jahrestag des National Day startete in China am Montag.
Dossier

China

Zum 60. Jahrestag der Volksrepublik zeigt sich das bevölkerungsreichste Land der Erde im Spannungsfeld zwischen Menschenrechtsverletzungen, Zensur, umstrittener Minderheitenpolitik und einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte.

Mehr lesen

Afrika
Dossier - Africome

Afrika

Rund 885 Millionen Menschen leben in 54 afrikanischen Staaten. Auf dem Kontinent gibt es über 3.000 Bevölkerungsgruppen und mehr als 2.000 Sprachen. Das Dossier präsentiert Afrika gestern und heute und beleuchtet die Perspektiven zukünftiger Entwicklungen.

Mehr lesen

Das Taj Mahal in Agra ist das Wahrzeichen Indiens.
Dossier

Indien

Bis zum 16. Mai finden in Indien Parlamentswahlen statt. Rund 810 Millionen der insgesamt 1,2 Milliarden Einwohner sind aufgerufen, über die 543 Unterhaus-Mandate zu entscheiden. Ihre Stimmen abgeben können sie in 930.000 Wahllokalen. Zur Wahl informiert das aktualisierte Indien-Dossier über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen.

Mehr lesen