Skyline von Schanghai
1 | 2 | 3 | 4 Pfeil rechts

Kairo

Weltkulturerbe neben Wolkenkratzern


19.10.2006
Neben Lagos ist die Stadt am Nil die größte Metropole Afrikas. Kairo ist das Zentrum Ägyptens: politisch, wirtschaftlich und kulturell. Neben der historischen Altstadt wachsen Wohn- und Bautürme in die Lüfte.

Satellitenaufnahme Kairo, Bildquelle: NASA/JPL-CaltechKairo, die Stadt am Nil (© NASA/JPL-Caltech )

Überblick



Kairo ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ägyptens. Die Hauptstadt ist zugleich eine der bedeutendsten Metropolen der arabisch-islamischen Welt. In der Stadt am Nil leben knapp 12 Millionen Menschen. Al-Qâhira, so der arabische Name Kairos, nimmt Platz 16 der größten urbanen Agglomerationen weltweit ein und ist neben Lagos die größte Metropole Afrikas.

Fast jeder sechste Ägypter lebt heute in Kairo: Die Bevölkerung wächst mit knapp 1,6 Prozent jährlich. Rund 36 Prozent der städtischen Bevölkerung Ägyptens leben in der Hauptstadt. Ab den 1950er Jahren wurde Kairo zum Bevölkerungsmagnet des Landes als staatliche Industrie- und Siedlungsprojekte vorzugsweise im Großraum Kairo umgesetzt wurden. Mit der wirtschaftlichen Liberalisierung ab den 1970er Jahren erlebte die Stadt einen weiteren Boom, der bis heute anhält. Zwischen 1950 und 1990 hat sich die Zahl der Bewohner Kairos vervierfacht.

In Kairo finden sich historische Stadtteile neben modernen Geschäfts- und Büroviertel, alte Prachtbauten neben Wolkenkratzern. Seit 1979 ist die historische Altstadt Kairos Weltkulturerbe. Doch die historischen Stadtteile haben seit langer Zeit an Bedeutung verloren, teils verfiel die Bausubstanz. Die Restaurierung und Revitalisierung stehen noch aus. Zugleich kämpft Kairo mit einer nicht enden wollenden Wohnungsnot, mit Armut und informellen Siedlungen, Verkehrschaos und Umweltverschmutzung.



 
Zahlen und Fakten: GlobalisierungZahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart. Weiter... 

Eine Menge von Menschen sind zu Fuß in Fußgängerzone von Shanghai unterwegs. Chinas jährliches patriotisches Fest, die Feier des 52. Jahrestag des National Day startete in China am Montag.Dossier

China

Zum 60. Jahrestag der Volksrepublik zeigt sich das bevölkerungsreichste Land der Erde im Spannungsfeld zwischen Menschenrechtsverletzungen, Zensur, umstrittener Minderheitenpolitik und einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte. Weiter... 

AfrikaDossier - Africome

Afrika

Rund 885 Millionen Menschen leben in 54 afrikanischen Staaten. Auf dem Kontinent gibt es über 3.000 Bevölkerungsgruppen und mehr als 2.000 Sprachen. Das Dossier präsentiert Afrika gestern und heute und beleuchtet die Perspektiven zukünftiger Entwicklungen. Weiter... 

Das Taj Mahal in Agra ist das Wahrzeichen Indiens.Dossier

Indien

Bis zum 16. Mai finden in Indien Parlamentswahlen statt. Rund 810 Millionen der insgesamt 1,2 Milliarden Einwohner sind aufgerufen, über die 543 Unterhaus-Mandate zu entscheiden. Ihre Stimmen abgeben können sie in 930.000 Wahllokalen. Zur Wahl informiert das aktualisierte Indien-Dossier über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen. Weiter...