Skyline von Schanghai
1 | 2 | 3 | 4 Pfeil rechts

Lagos

Hyperwachstum – ungebremst und informell


19.10.2006
Lagos ist die heimliche Hauptstadt Nigerias. Kaum eine andere Metropole weltweit wächst so rasch wie Lagos. Knapp 11 Millionen Menschen leben in der Hafenstadt auf engstem Raum, über 50 Prozent in Elendsvierteln.

Satellitenaufnahme LagosLagos, ehemalige Hauptstadt Nigerias (© NASA/JPL-Caltech)

Überblick



Lagos wächst so rasch wie kaum eine andere Metropole weltweit. Jedes Jahr nimmt die Zahl der Bevölkerung um rund fünf Prozent zu. In der Metropolregion Lagos leben über 11 Millionen Menschen, damit lebt fast jeder zehnte Nigerianer in Lagos – schätzungsweise. Denn wie viele Menschen tatsächlich in der Stadt am Golf von Guinea leben, ist unbekannt.

Täglich strömen Menschen aus dem Umland nach Lagos, in der Hoffnung auf Arbeit und eine bessere Zukunft für sich und ihre Familien. Doch das stetige Anwachsen der Bevölkerung – ein wahres Hyperwachstum – bringt die Stadt und ihre Infrastruktur an den Rand des Kollaps. Die ehemalige Hauptstadt Nigerias ist unglaublich dicht besiedelt: In einzelnen Stadtvierteln leben bis zu 30.000 Menschen auf einem Quadratkilometer. Im Vergleich: In Berlin sind es im Durchschnitt 3.800 Menschen. Das Leben in Lagos quillt förmlich auf die Straßen hinaus – das Private wird zum Öffentlichen. Auf den Marktplätzen und entlang der Straßen spielt sich das städtische Leben ab: unmittelbar, chaotisch, kraftzehrend.

Dabei wächst Lagos spontan: Stadtautobahnen zerschneiden ganze Stadtviertel, in den Vororten grenzen Wohngebiete direkt an Müllhalden. Oft genug leben die Menschen in diesen Vierteln vom Durchsuchen und Verkaufen der Abfälle. Rund 53 Prozent der Haushalte in Lagos leben in Armut. Nach der Privatisierung der Müllabfuhr und der Trinkwasserversorgung, funktionieren beide kaum bis gar nicht mehr. Die Umwelt- und Gesundheitsprobleme nehmen stetig zu und treffen die Ärmsten zuerst. Und wie für ganz Nigeria herrscht auch in Lagos der "brain drain", qualifizierte Kräfte versuchen ihr Glück im Ausland.



 
Zahlen und Fakten: GlobalisierungZahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart. Weiter... 

Eine Menge von Menschen sind zu Fuß in Fußgängerzone von Shanghai unterwegs. Chinas jährliches patriotisches Fest, die Feier des 52. Jahrestag des National Day startete in China am Montag.Dossier

China

Zum 60. Jahrestag der Volksrepublik zeigt sich das bevölkerungsreichste Land der Erde im Spannungsfeld zwischen Menschenrechtsverletzungen, Zensur, umstrittener Minderheitenpolitik und einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte. Weiter... 

AfrikaDossier - Africome

Afrika

Rund 885 Millionen Menschen leben in 54 afrikanischen Staaten. Auf dem Kontinent gibt es über 3.000 Bevölkerungsgruppen und mehr als 2.000 Sprachen. Das Dossier präsentiert Afrika gestern und heute und beleuchtet die Perspektiven zukünftiger Entwicklungen. Weiter... 

Das Taj Mahal in Agra ist das Wahrzeichen Indiens.Dossier

Indien

Bis zum 16. Mai finden in Indien Parlamentswahlen statt. Rund 810 Millionen der insgesamt 1,2 Milliarden Einwohner sind aufgerufen, über die 543 Unterhaus-Mandate zu entscheiden. Ihre Stimmen abgeben können sie in 930.000 Wahllokalen. Zur Wahl informiert das aktualisierte Indien-Dossier über Hintergründe und aktuelle Entwicklungen. Weiter...