US-Soldaten in Afghanistan

Focus


»http://www.focus.de«

suche-links1 2 3suche-rechts

01.04.2017

"Jeder Krieg braucht seine Helden. So sehen unsere aus"

http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-jeder-krieg-braucht-seine-helden-so-sehe
n-unsere-aus_id_6826687.html

Julian Kutzim hat dem Kommando Spezialkräfte einen Besuch abgestattet und berichtet in seiner Reportage über die am geheimsten agierende Truppe der Bundeswehr. "Die Elitekämpfer jagen Kriegsverbrecher, schalten Terroristen aus, weltweit. Ihre Missionen führen sie in Kriegsgebiete, in Orte, die von Feinden beherrscht sind. Dort sickern sie ein, schlagen zu und verschwinden wieder. Ihre Spezialität ist die Geiselbefreiung."

Mehr lesen


10.08.2016

"Kelek mahnt: Ditib wird aus Ankara gesteuert - Deutschland gibt Souveränität auf"

http://www.focus.de/politik/deutschland/mahnung-von-necla-kelek-der-organisierte-islam-ist-eine-veranstal
tung-von-auslaendischen-kraeften_id_5810359.html

Die Soziologin Necla Kelek meint, dass sich Deutschland in Glaubensfragen nicht auf die Islam-Verbände verlassen sollte. Es sei z.B. illusorisch zu glauben, dass ein an deutschen Universitäten ausgebildeter Imam je in einer Moschee dieser Verbände akzeptiert werden würde. "Die Verbände des organisierten Islam sollten als das akzeptiert werden, was sie sind, nämlich die Vertreter der bei ihnen organisierten Mitglieder. Das bedeutet: Zurzeit etwa zehn Prozent der Muslime in Deutschland. Man sollte sie nicht als Vertreter 'der' Muslime akzeptieren, sondern als Vertreter des politischen Islam. Es sollten keine Staatsverträge oder Vereinbarungen über Religionsunterricht oder Ausbildung von Imamen oder Religionslehrern mit den Verbänden des organisierten Islam geschlossen werden, sondern auf Ort-, Länder- oder Bundesebene eine Art 'Sanhedrin' einberufen werden. Ein Sanhedrin ist eine Versammlung von Gelehrten oder Sprechern, säkularen oder religiösen Vertretern des Glaubens, die jeweils nur für sich sprechen. Der derzeit in Deutschland organisierte Islam ist eine Veranstaltung von ausländischen Kräften wie der Türkei oder Saudi-Arabien. Unser Land muss auch in Glaubensfragen seine Souveränität zurückgewinnen."

Mehr lesen


11.07.2016

"Bericht über Spionage unter Freunden übt scharfe Kritik an dutzenden Regierungsstellen"

http://www.focus.de/politik/deutschland/bnd-affaere-bericht-ueber-spionage-unter-freunden-nimmt-dutzende-
regierungsstellen-ins-visier_id_5716664.html

Der Focus berichtet über neue Erkenntnisse zur BND-Affäre um die "Spionage unter Freunden". "Nach einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Bewertung des Bundestagsgremiums zur Kontrolle der Geheimdienste (PKGr) wurde 'eine niedrige zweistellige Zahl von Teilnehmern' abgehört, die Regierungen von EU- oder Nato-Ländern zuzuordnen sind. Darunter sind Staats- oder Regierungschefs und Minister, deren Umfeld - also der Amtssitz, der Stab oder das Büro - sowie militärische Einrichtungen. Es gehe um 'mehrere Dutzend' solcher Fälle, erfuhr die dpa."

Mehr lesen


05.02.2015

"Briten drohen mit Abbruch aller Kontakte zu Deutschland"

http://www.focus.de/politik/deutschland/geheimdienst-eklat-briten-drohen-mit-abbruch-aller-kontakte-zu-de
utschland_id_4454261.html

Der britische Geheimdienst GHCQ hat diesem Focus-Bericht zufolge mit dem Abbruch der Beziehungen zu seinen deutschen Partnern gedroht, sollten im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages britische Geheimnisse an die Öffentlichkeit geraten. "Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, informierte laut FOCUS die Obleute der Parteien im U-Ausschuß am Mittwochabend über die ungewöhnlich angespannten Beziehungen zu den britischen Partnerbehörden. Von einem Boykott der Briten wäre insbesondere der Austausch von relevanten Informationen zur Terror- und Spionageabwehr betroffen. 'Ohne die Infos der Briten aus der Funkaufklärung wären wir blind', sagte ein ranghoher Verfassungsschützer dem Münchner Magazin."

Mehr lesen


18.10.2014

"Für eine neue Militärkultur!"

http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-fuer-eine-neue-militaerkultur_id_4180088.html

Auch Focus-Redakteurin Ulrike Demmer sieht die Nachkriegsgesellschaft in der Verantwortung für die aktuelle Misere der Bundeswehr. "Die deutsche Gesellschaft, die sich seit dem Zweiten Weltkrieg so gern als pazifistische bezeichnet und der Bundeswehr nicht mehr als 'freundliches Desinteresse' entgegenbringt, so hat es der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler mal formuliert. In der Bevölkerung fehlt es an grundlegendem Verständnis für das Militär. Sicherheitspolitiker müssen in Diskussionsrunden regelmässig erklären, warum Deutschland überhaupt Soldaten braucht. Wer wollte da in die Ausrüstung investieren? Wir haben die Bundeswehr in die Besenkammer der Geschichte gesperrt und sie dort vergammeln lassen."

Mehr lesen


suche-links1 2 3suche-rechts

Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme ...

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Zum Shop