US-Soldaten in Afghanistan

Foreign Policy In Focus


»http://www.fpif.org«

29.09.2015

"The Tragic Death of Japan’s Pacifist Brand"

http://fpif.org/the-tragic-death-of-japans-pacifist-brand/

Die von der konservativen Regierung mit zweifelhaften Mitteln durchgesetzte Kehrtwende in der Sicherheitspolitik habe das Ende der jahrzehntelangen japanischen Tradition des Pazifismus eingeleitet, schreibt Nancy Snow. Das Land befinde sich heute in einer "Identitätskrise". "It’s a puzzle how Japan will now reconcile its 70-year legacy of neutrality and pacifism with this 'new normal' of possible foreign military intervention alongside its closest ally, the United States — which, under the Obama administration’s 'pivot to Asia,' has cheered Japan’s re-militarization. (...) Whatever one thinks about updating Japan’s constitution vis-à-vis a rising China or other perceived global threats, the process of passing these laws under the cloak of night has been most damaging to the 'Nice Japan' nation brand."

Mehr lesen


28.09.2015

"Germany Shames U.S. With Its Policies Toward Refugees, China, and Russia"

http://fpif.org/germany-shames-u-s-with-its-policies-toward-refugees-china-and-russia/

Keith K C Hui lobt nicht nur die deutsche Bereitschaft zur Aufnahme von Hunderttausenden Flüchtlingen, sondern auch die zurückhaltende Außenpolitik der Bundesregierung gegenüber Russland und China. "After its firm opposition to the Iraq War and absence from the direct intervention into the Arab Spring events, Berlin’s un-cruel attitude towards Russia over Ukraine and its friendly policy towards China are indications that Germany has been somehow behaving consistently in a very different manner from the mainstream West. (...) If there is a philosophical theme behind a foreign policy and it is Pragmatism in Beijing, Pan-Slavism in Moscow, Utilitarianism in London, then what is resisting hard to Washington’s Liberal Universalism is Berlin’s strong inclination towards Internationalism."

Mehr lesen


17.04.2015

"Balkans: Still Digging Toward NATO"

http://fpif.org/balkans-still-digging-toward-nato/

Auch in den westlichen Balkanländern habe die Ukrainekrise die Anhänger eines baldigen NATO-Beitritts neu gestärkt, berichtet Igor Mekina. "Despite the fallout in Ukraine, several Balkan countries are angling to join NATO — and freely misinforming their publics to get there."

Mehr lesen


29.10.2014

"NATO: Rebellion in the Ranks?"

http://fpif.org/rebellion-east/

John Feffer macht auf Spannungen innerhalb der NATO aufmerksam, die nicht erst seit der Ukraine-Krise beständen. In den osteuropäischen Mitgliedstaaten gebe es eine "fundamentale Ambivalenz" gegenüber der NATO, die nie völlig verschwunden sei. Dies komme auch in der aktuellen Konfrontation mit Russland zum Ausdruck, die in Ländern wie Polen, Tschechien, der Slowakei oder Bulgarien differenzierter beurteilt werde als z.B. in den USA. "It wasn’t long ago that East-Central Europe experienced a long-anticipated 'return to diversity' with the collapse of the Soviet template. NATO and the EU provided them with some initially welcome institutional structures to fill the vacuum. Now, the countries of the region are all chafing, to one degree or another, at the 'adult supervision' provided by these multinational entities (much as they once chafed at the directives provided by the multinational entities of the Warsaw Pact and the Soviet Union). Both Brussels and Washington should learn to respect the diversity of East-Central Europe and stop trying to force the former Warsaw Pact countries to toe the line when it comes to Russia. The region knows a cold war when it sees one, and it certainly doesn’t want to go through all that again."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme ...

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Zum Shop