US-Soldaten in Afghanistan

Australian Strategic Policy Institute


»http://www.aspi.org.au«

25.07.2017

"German defence spending: Gewehre versus Butter"

https://www.aspistrategist.org.au/german-defence-spending-gewehre-versus-butter/

James Mugg und Zoe Glasson können sich nicht vorstellen, dass Deutschland tatsächlich seinen Verteidigungshaushalt nahezu verdoppeln wird, um die von der NATO anvisierte Steigerung auf 2% des BIP zu erreichen. Dies sei vor allem auf die noch immer vorherrschende pazifistische Grundstimmung in der Bevölkerung und auf das fehlende Gefühl einer ernsten Bedrohung zurückzuführen. "Germans are only moderately concerned about Russia, with 32% saying in October 2016 that they were worried about a possible war between Russia and the West. And even if war did break out, only 40% of Germans polled by the Pew Research Center thought Germany should come to the aid of its NATO allies. In a January poll that asked Germans whether they felt safe, 73% responded in the affirmative, and a slim majority of 57% agreed that Germany is well protected from terrorism. (...) Given such low political support for increasing defence spending above current levels, it’d take a monumental change in threat perception for Germans to support a doubling of defence spending."

Mehr lesen


16.05.2017

"Intercontinental ballistic missile defence is futile"

https://www.aspistrategist.org.au/intercontinental-ballistic-missile-defence-futile/

Die mögliche Entwicklung nordkoreanischer Interkontinentalraketen wird auch in Australien mit Sorge beobachtet. Nach Ansicht von Adam Cabot sollte nüchtern akzeptiert werden, dass ein atomarer Angriff mit einer solchen Rakete durch kein existierendes Raketenabwehrsystem verhindert werden könnte. Deshalb hätten die USA und ihre Verbündeten im Fall nordkoreanischer Fortschritte bei der Entwicklung dieser Raketen keine andere Wahl, als mit Militärschlägen zu reagieren. "Nuclear strategy throughout much of the nuclear age has been about maintaining deterrence. The concept has worked. The problem with applying nuclear deterrence theory to a rogue state such as North Korea is that it is openly threatening to devastate the US in a nuclear strike while developing the means to initiate that attack. It is acting neither responsibly nor rationally so relying on deterrence is a big gamble. The age old concept, 'the best defence is a good offence' is relevant in this situation. If diplomacy and sanctions fail, the US and its allies, including Australia, will have little choice but to use military action to eliminate the threat."

Mehr lesen


29.07.2015

"China, India and water across the Himalayas"

http://www.aspistrategist.org.au/china-india-and-water-across-the-himalayas/

Auch zwischen Indien und China gibt es einen Konflikt, der nach Ansicht einiger indischer Beobachter gefährlich eskalieren könnte. Im Streit um den Yarlung Tsangpo-Brahmaputra-Fluss im Himalaya geht es Palmo Tenzin zufolge um die Kontrolle wichtiger Wasser-Ressourcen. Indien befürchte, dass China den Fluss mit neuen Dammplänen umleiten könnte, eine Sorge, die Tenzin selbst für unbegründet hält. "The dispute offers some important lessons for regional cooperation (on more than just water), and highlights what’s at stake if China and India mismanage their resource conflict. (...) The water dispute combines domestic issues of resource scarcity and economic security with complex international relations challenges of transboundary resource management and bilateral Sino-Indian relations. How these issues intersect will be important for the region and its future. The water dispute comes at an interesting time where China and India’s relationship is developing within a shifting regional power dynamic. It’s certainly worth watching."

Mehr lesen


02.07.2015

"Crowded waters: naval competition in the Asia–Pacific"

https://www.aspi.org.au/publications/crowded-waters-naval-competition-in-the-asiapacific

Sheryn Lee analysiert in ihrer Studie für das Australian Strategic Policy Institute die aktuellen Veränderungen im militärischen Gleichgewicht in Ostasien. "This report analyses the regional trend of key nations investing in more capable naval and air platforms. In Northeast Asia, countries include China, Japan, South Korea and Taiwan. In Southeast Asia, the paper looks at Indonesia, Singapore, Vietnam, the Philippines, Malaysia and Thailand. This analysis is used to determine potential implications for Australia’s strategic position in the region and for the ADF. Australia’s future force structure decisions have to account in particular for a changing military balance in Southeast Asia."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme ...

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Zum Shop