US-Soldaten in Afghanistan

Disruption Network Lab

Text


»http://www.disruptionlab.org«

23.11.2017

"TERROR FEEDS: Inside the Fear Machine"

http://www.disruptionlab.org/terror-feeds

Auf einer Konferenz des Disruption Network Lab werden Journalisten, Aktivisten und Experten von Freitag bis Sonntag in Berlin in Podiumsgesprächen und Workshops über die Medienstrategie des "Islamischen Staates" und die Bedeutung des "Cyber-Dschihad" diskutieren. Auf der Homepage der Konferenz gibt es zusätzliches Material sowie ein Audio- und Videoarchiv der Veranstaltungen der Plattform. "TERROR FEEDS: Inside the Fear Machine highlights the change that ISIS (the Islamic State of Iraq and Syria, or Daesh by its Arabic language acronym) represents in how terrorism is conducted and analyses how electronic jihad and strategic messaging affects the worldwide public opinion, both in the west and in the Arab world, representing a new icon of 'global jihad'. (...) The aim of this event is to understand and to discuss how ISIS unleashed cyber jihad, as well as the strategies activists and human right advocates use to oppose this form of terror, as well as Internet censorship and surveillance."

Mehr lesen


21.06.2015

"Drones - Eye from a Distance"

http://www.disruptionlab.org/drones

Die Berliner Organisation Disruption Network Lab hat im April eine zweitägige Veranstaltung mit Gesprächen, Videovorführungen und Präsentationen über aktuelle Anwendungen der Drohnentechnologie durchgeführt. Bilder und Videos der beiden Veranstaltungstage sind auf der Website der Organisation zusammengestellt worden. "Alongside, drones are used as technological tools by DIYers, as sources of areal documentation by journalists and filmmakers, as delivery systems by corporations, getting accessible for widespread usage by civil society. By bringing into a dialogue a former drone operator, investigative journalists, criminal law researchers, activists, artists and critical thinkers, we want to reflect on the power of drones in surveillance contexts, on the progressive automatism of conflicts, the invisibility of military operation applications, and their consequences on the civil society. Furthermore, we want to analyse the scary fascination of the unknown that surrounds drone-systems, discussing on the application of drone technology and surveillance tools as input for political, social and artistic criticism."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme ...

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Zum Shop