30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
US-Soldaten in Afghanistan

Bendler-Blog

Text


»http://bendler-blog.de«

07.04.2019

"ADHS, oder die Anerkennungs-Defizit-Hyperaktivitäts-Strategie der Bundeswehr Nachwuchswerbung"

http://bendler-blog.de/2019/04/07/adhs-oder-die-anerkennungs-defizit-hyperaktivitaets-strategie-der-bunde
swehr-nachwuchswerbung/

Sascha Stoltenow vermutet, dass sich die Nachwuchswerbung der Bundeswehr eigentlich an die eigenen Soldaten richtet. "So unempathisch sich der ehemalige Verteidigungsminister Thomas de Maizière auch inszenierte, mit seiner Diagnose, die Soldatinnen und Soldaten sollten nicht nach Anerkennung gieren, hat er ein tieferes Verständnis für die Gefühlslage der Truppe offenbart, als dieser lieb sein kann. Die kommunikative Reaktion darauf nenne ich die Anerkennungs-Defizit-Hyperaktivitäts-Strategie der Bundeswehrnachwuchswerbung. Weil insbesondere die politische Führung den Soldatinnen und Soldaten nicht genug Anerkennung zu Teil werden lässt, ja, gar nicht kann, weil diese nie genug davon bekommen können, begeistern sie sich dafür, wenn angesichts der teilweise traurigen Realität und der kritischen Berichterstattung zumindest in der Werbung ein positives Bild gezeichnet wird."

Mehr lesen


24.09.2017

"Antreten zum Nachsitzen – Vom Scheitern der Inneren Führung und ihren Perspektiven"

http://bendler-blog.de/2017/09/24/antreten-zum-nachsitzen-vom-scheitern-der-inneren-fuehrung-und-ihren-pe
rspektiven/

Sascha Stoltenow stellt im Bendler-Blog das Buch "Innere Führung auf dem Prüfstand. Lehren aus dem Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr" von Marcel Bohnert vor. "Darin untersucht Bohnert systematisch, ob sich das Konzept der Inneren Führung im Einsatz bewährt hat, welche Elemente dabei eine wesentliche Rolle gespielt haben und wo die Defizite liegen. Er stützt seine Analyse nicht nur auf eigenen Erfahrungen, sondern auf eine umfassende Erhebung unter Offizieren an der Führungsakademie der Bundeswehr."

Mehr lesen


07.05.2017

"Plötzlich re:publica"

http://bendler-blog.de/2017/05/07/ploetzlich-republica/

Sascha Stoltenow schreibt in seinem Blog zur sicherheitspolitischen Kommunikation, dass die Bundeswehr ihre Teilnahme an der größten Internet-Konferenz in Deutschland zu spät zugesagt habe, um noch eine eigene Standfläche buchen zu können. "Jetzt ist es ja nicht ungewöhnlich, dass die Bundeswehr zu spät kommt. Zum Verzweifeln ist aber die kommunikative Borniertheit und Engstirnigkeit. Anstatt darüber nachzudenken, wie eine Institution wie die Bundeswehr inhaltlich bei der größten zivilgesellschaftlichen Konferenz zur Digitalisierung dabei sein kann, will man stumpf Werbung machen. Und nachdem man die Konferenz zehn Jahre höflich ignoriert hat, obwohl zentrale Themen, die für die Bundeswehr relevant sind, dort diskutiert wurden, sagt man nicht erstmal guten Tag, sondern will sich (...) gleich mitten ins Wohnzimmer setzen – so zumindest wirkt es."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme ...

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Zum Shop