US-Soldaten in Afghanistan

Responsible Statecraft

Text


»https://responsiblestatecraft.org/«

12.01.2020

"Reading Tea Leaves: U.S. Backs Off Support for Regime Change in Iran"

https://responsiblestatecraft.org/2020/01/12/reading-tea-leaves-u-s-backs-off-support-for-regime-change-i
n-iran/

US-Außenminister Pompeo hat einem Bloomberg-Bericht zufolge angeordnet, dass US-Diplomaten ihre Kontakte zu iranischen Exil- und Oppositionsgruppen einschränken sollen. James Dorsey meint, dass dies auf einen Strategiewechsel der US-Regierung hindeuten könnte. "Coming on the back of the Soleimani killing, Mr. Pompeo’s directive appears to put an end to the Trump administration’s hinting that it covertly supports insurgent efforts to at the very least destabilize the Iranian government if not topple it. A litmus test of the directive by Mr. Pompeo, known to have a close relationship with Donald J. Trump, is likely to be whether the president’s personal lawyer, Rudolph Giuliani, distances himself from the controversial National Council of Resistance of Iran (NCRI), an offshoot of the Mujahedeen-e-Khalq, a group that was taken off the US Treasury’s list of designated terrorists several years ago. (…) Mr. Pompeo’s directive is unlikely to persuade Iran that Washington has had a change of heart. Indeed, it hasn’t. Mr. Trump maintains his campaign of maximum pressure and this week imposed additional sanctions on Iran. Nonetheless, potentially taking regime change off the table facilitates backchanneling that aims at getting the two nations to talk again."

Mehr lesen


06.01.2020

"Making America Rogue Again"

https://responsiblestatecraft.org/2020/01/06/making-america-rogue-again/

Mit dem Attentat auf den iranischen General Soleimani seien die USA wie ein "Schurkenstaat" aufgetreten, meint Paul R. Pillar. Soleimani sei kein einfacher "Terrorist", sondern ein Repräsentant des iranischen Staates gewesen. "Refraining from assassinating foreign leaders has been a wise American policy, partly to avoid the negative consequences of such killings. The consequences include reprisals by the targeted parties that may be not only in-kind but also take other forms. Moreover, other parties may be encouraged to play the game of nations by such loose and deadly rules. In this regard it is worth noting that the Russian foreign ministry’s statement about the Soleimani killing included the observation, 'We have encountered a new reality — the murder of a representative of the government of a sovereign state, an official in the absence of any legal grounds for these actions.' (…) In addition to avoiding the negative practical consequences, foreswearing the assassination of foreign leaders is a matter of principle. It gets to the character and values of a nation, and to the nation’s self-image and self-esteem. Killing other nations’ leaders is not the sort of thing a good nation does. It is the sort of thing terrorists do."

Mehr lesen


Hier finden Sie die Redaktion der Sicherheitspolitischen Presseschau.

Mehr lesen

Internationales

Internationales

Europa, Asien, Afrika, Amerika und weltweite Phänomene und Institutionen. Die bpb bietet ein breites Angebot zu internationalen Themen.

Mehr lesen

Online-Angebot

Informationsportal Krieg und Frieden

Wo gibt es Kriege und Gewaltkonflikte? Und wo herrscht am längsten Frieden? Welches Land gibt am meisten für Rüstung aus? Sicherheitspolitik.bpb.de liefert wichtige Daten und Fakten zu Krieg und Frieden.

Mehr lesen auf sicherheitspolitik.bpb.de

Dossier

Innerstaatliche Konflikte

Vom Kosovo nach Kolumbien, von Somalia nach Süd-Thailand: Weltweit schwelen über 280 politische Konflikte. Und immer wieder droht die Lage gewaltsam zu eskalieren.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

Coverbild Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert

Die internationale Sicherheit ist fragil und bedroht. Wie können und müssen demokratische Systeme ...

Internationale Sicherheitspolitik Cover

Internationale Sicherheitspolitik

Seit Ende des Ost-West-Konflikts hat sich die internationale Sicherheitspolitik deutlich verändert....

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

Das Herz verlässt keinen Ort, an dem es hängt

16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In di...

Sicherheitspolitik verstehen

Sicherheitspolitik verstehen

Wie sieht eine zeitgemäße Sicherheitspolitik angesichts einer zunehmend komplexer werdenden und st...

Am Hindukusch – und weiter?

Am Hindukusch – und weiter?

Ende 2014 zogen die letzten deutschen ISAF-Truppen aus Afghanistan ab. Dieser Band zieht Bilanz, fra...

Zum Shop