2Nahrungsmittelpreiskrise als Auslöser für globale Initiativen

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Wegen der Welternährungskrise 07/08 konnten die Philippinen nicht genug Reis auf dem Weltmarkt erwerben. Der Preisanstieg traf vor allem arme Haushalte, wie hier in den Slums von Quezon City in der Metropolregion Manila.
Wegen der Welternährungskrise 07/08 konnten die Philippinen nicht genug Reis auf dem Weltmarkt erwerben. Der Preisanstieg traf vor allem arme Haushalte, wie hier in den Slums von Quezon City in der Metropolregion Manila. (© picture-alliance/dpa)