Deutschland 1945-1949

Literaturhinweise

13.7.2005
Benz, Wolfgang, Potsdam 1945. Besatzungsherrschaft und Neuaufbau im Vier-Zonen-Deutschland, München 1994.


Benz, Wolfgang:, Die Gründung der Bundesrepublik. Von der Bizone zum souveränen Staat, München 1989 (erweiterte Neuausgabe 1999). Das Buch bietet Überblicksdarstellungen, die zeitlich aneinander anschließen und neben Schlüsseldokumenten eine Übersicht zum Forschungsstand, zur Quellenlage und zur Chronologie der Ereignisse enthalten.



Broszat, Martin / Weber, Hermann (Hg.), SBZ-Handbuch. München 1990. Dokumentation der Organisationen und Ein-rich-tungen der SBZ, der politischen Parteien, gesell-schaftlichen Massenorganisationen und Religionsgemeinschaften, ergänzt durch 3500 Kurzbiographien.



Buchheim, Christoph, Die Wiedereingliederung Westdeutschlands in die Weltwirtschaft 1945-1958, München 1990. Gegenstand der Analyse sind die westdeutschen Außenhandelsbedingungen unter alliiertem Regime, die Wirkungen der Währungsreform und die Funktion der Auslandshilfe bis zur vollen Integration der Bundesrepublik Deutschland in die Weltwirtschaft der fünfziger Jahre.



Greiner, Bernd, Die Morgenthau-Legende. Hamburg 1995. Quellengesättigte Darstellung der Problematik einer Nachkriegsordnung und deren wirtschaftlicher und politischer Voraussetzungen, die mit Klischees und Legenden aufräumt.



Halder, Winfried, Deutsche Teilung, Zürich 2002. Darstellung der Ursachen, des Verlaufs und der Folgen des deutschen Teilungsprozesses. Schwerpunkt des Bandes ist das Jahr 1947, in dem sowohl die deutsche Politik als auch die Deutschlandpolitik der Alliierten in eine Sackgasse gerieten.



Henke, Klaus-Dietmar, Die amerikanische Besetzung Deutschlands, München 1995. In der Beschreibung des ersten Besatzungsjahres werden alle wesentlichen Fragestellungen des gesellschaftlichen Umbruchs der Okkupationszeit beschrieben und analysiert.



Herbst, Andreas / Stephan, Gerd-Rüdiger / Winkler, Jürgen (Hg.), Die SED. Berlin 1997. Überblick in Einzelbeiträgen zu allen wichtigen Aspekten der SED, mit Glossar, ausgewählten Dokumenten, Angaben zu Führungsstrukturen, historischen Daten und Kurzbiographien.



Herbst, Ludolf / Bührer, Werner / Sowade, Hanno (Hg.), Vom Marshallplan zur EWG, München 1990. Einzelstudien zur ökonomischen und sozialen Westintegration der westlichen Besatzungszonen bzw. der Bundesrepublik unter Berücksichtigung der internationalen Rahmenbedingungen.



Hübner, Peter, Konsens, Konflikt und Kompromiss. Soziale Arbeiterinteressen und Sozialpolitik in der SBZ/DDR 1945 bis 1970, Berlin 1995. Der Autor untersucht das politische und soziale Verhalten der Industriearbeiter in der DDR.



Karlsch, Rainer, Allein bezahlt? Die Reparationsleistungen der SBZ/DDR 1945-53, Berlin 1993. Der Autor beschreibt informativ und gut verständlich die sowjetische Demontage- und Reparationspolitik.



Staritz, Dietrich, Die Gründung der DDR. Von der sowjetischen Besatzungsherrschaft zum sozialistischen Staat, München 1995. Konzentrierte Darstellung der Entwicklung der SBZ zur DDR, mit Dokumenten, einer Übersicht zu Forschungsstand und Quellenlage sowie einer Chronologie.



Steininger Rolf, Deutsche Geschichte seit 1945. Darstellung und Dokumente in vier Bänden. Frankfurt a. M. 1996. Das nützliche Kompendium verbindet knappe Einführungen zu allen wichtigen Problemen mit (stark gekürzten) Dokumententexten.



Vaubel, Ludwig, Zusammenbruch und Wiederaufbau. Ein Tagebuch aus der Wirtschaft 1945-1949, München 1985. Ludwig Vaubel führte seit dem 8. Mai 1945 ein Tagebuch. Es vermittelt anschaulich die Alltagsprobleme der Nachkriegszeit und bietet ein authentisches Beispiel für die Schwierigkeiten beim Wiederaufbau der Wirtschaft.



Weber, Hermann (Hg.), DDR. Dokumente zur Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik 1945-1985, München 1997. Das Buch ist ein Klassiker der DDR-Forschung, das Vor- und Gründungsgeschichte der DDR ausführlich einbezieht.