Dossierbild Afrika – Länder und Regionen
1 | 2 Pfeil rechts

Literaturhinweise und Internetadressen

27.5.2009

Literaturhinweise



Asseburg, Muriel (Hg.), Moderate Islamisten als Reformakteure? (Schriftenreiheband der bpb 716), Bonn 2008, 169 S.

Böhler, Katja / Hoeren, Jürgen (Hg.), Afrika - Mythos und Zukunft (Schriftenreiheband 426), Bonn 2003, 206 S

Bruchhaus, Eva-Maria / Sommer, Monika M., Hot Spot Horn of Africa Revisited. Approaches to Make Sense of Conflict, Münster 2008, 304 S.

Bundeszentrale für politische Bildung bpb (Hg.), Afrika verstehen lernen (Reihe Themen und Materialien), Bonn 2007, 362 S.

Chrétien, Jean-Pierre, The Great Lakes of Afrika. Two Thousand Years of History, Cambridge 2006, 504 S.

Dijk, Lutz van, Die Geschichte Afrikas (Schriftenreiheband der bpb 481), Bonn 2005, 231 S.

Exenberger, Andreas, Außenseiter im Weltsystem: die Sonderwege von Kuba, Libyen und Iran, Frankfurt am Main, Wien 2001, 160 S.

Hanke Stefanie, Systemwechsel in Mali, Hamburg 2001, 250 S.

Hasel, Thomas, Machtkonflikt in Algerien, Schiler 2002, 284 S.

Hegasy, Sonja / Dennerlein, Bettina, Die marokkanische Wahrheitskommission zwischen Politik und Geschichte, in: Christoph Marx (Hg.), Bilder nach dem Sturm. Periplus-Studien, Münster 2007, S. 102-121.

Hegasy, Sonja / Kaschl, Elke (Hg.), Changing Values among Youth. Examples from the Arab World and Germany. Berlin 2007, S. 143-152.

Hinz, Almut, Die Sanktionen gegen Libyen, Frankfurt am Main 2005, 472 S.

Hochschild, Adam, Schatten über dem Kongo: Die Geschichte eines der großen, fast vergessenen Menschheitsverbrechen, Stuttgart 2006, 494 S.

Hofmeier, Rolf / Mehler, Andreas, Kleines Afrika-Lexikon (Schriftenreiheband 464), Bonn 2004 359 S.

Johnson, Dominic, Kongo: Kriege, Korruption und die Kunst des Überlebens, Frankfurt am Main 2008, 212 S.

Körner, Peter / Mehler, Andreas, Mehr Krieg als Frieden _ Neuentwicklungen im westlichen Afrika, in: Afrika-Jahrbuch 2002, Wiesbaden 2003, S. 30-43.

Kohl, Ines, Tuareg in Libyen, Berlin 2007, 246 S.

Konings, Piet, Cameroon, in: Andreas Mehler / Henning Melber / Klaas van Walraven (Hg.), Africa Yearbook 2006, Leiden 2007, S. 197-206.

Mattes, Hanspeter, Bilanz der libyschen Revolution: drei Dekaden politischer Herrschaft Mu_ammar al-Qaddafis, Hamburg 2001, 85 S.

Matthies, Volker, Kriege am Horn von Afrika: Historischer Befund und friedenswissenschaftliche Analyse, Berlin 2005, 360 S.

Mehler, Andreas, Kamerun in der Ära Biya. Bedingungen, erste Schritte und Blockade einer demokratischen Transistion, Hamburg 1993, 451 S.

Mehler, Andreas / Melber, Henning / van Walraven, Klaas (Hg.), Politics, Economy and Society South of the Sahara, in Africa Yearbook 2005, Leiden 2006, 512 S.

Nest, Michael / Grignon, François / Kisangani, Emizet F., The Democratic Republic of Congo: Economic Dimensions of War and Peace, Boulder 2006, 165 S.

Quandt, William, Between Ballots and Bullets, Brookings 1998, 199 S.

Richter, Carola, Das Mediensystem in Libyen _ Akteure und Entwicklungen, Hamburg 2004, 142 S.

Ruf, Werner, Die algerische Tragödie: Vom Zerbrechen des Staates einer zerrissenen Gesellschaft, Münster, 1997, 170 S.

Schade-Poulsen, Marc, The Social Significance of Raï. Men and popular Music in Algeria, Austin 1999, 260 S.

Schicho, Walter, Westafrika und die Inseln im Atlantik. Handbuch Afrika Band 2 (von 3). Frankfurt am Main 2001, 384 S.

Seibert, Gerhard, Comrades, Clients and Cousins. Colonialism, Socialism and Democratization in Sáo Tomé and Príncipe, Leiden 2006, 616 S.

Strunz, Herbert, Libyen: zurück auf der Weltbühne, Frankfurt am Main 2000, 340 S.

Werenfels, Isabelle, Algerien _ Die Revolution beruft ihre Enkel, in: Volker Perthes (Hg.): Elitenwandel in der arabischen Welt und Iran, Studie der Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin 2002, S. 34-49.

Werenfels, Isabelle, Qaddafis Libyen _ endlos stabil und reformresistent? Berlin 2008, 32 S.

Werthmann, Katja / Schmitt, Gerald (Hg.), Staatliche Herrschaft und kommunale Selbstverwaltung: Dezentralisierung in Kamerun, Frankfurt am Main 2008, 195 S.

Wrong, Michela, Auf den Spuren von Mr. Kurtz: Mobutus Aufstieg und Kongos Fall, Berlin 2002, 350 S.




 

Dossier - Africome

Afrika

Rund 885 Millionen Menschen leben in 54 afrikanischen Staaten. Auf dem Kontinent gibt es über 3.000 Bevölkerungsgruppen und mehr als 2.000 Sprachen. Das Dossier präsentiert Afrika gestern und heute und beleuchtet die Perspektiven zukünftiger Entwicklungen. Weiter... 

Teaserbild Afrikanische DiasporaDossier

Afrikanische Diaspora in Deutschland

In Texten und Bildern spiegelt dieses Dossier eine eigenständige Schwarze Geschichte wider, die einen integralen Bestandteil der deutschen Vergangenheit und Gegenwart darstellt. Weiter...