Volksrepublik China

Literaturhinweise und Internetadressen

2.3.2006
Derichs, Claudia / Heberer, Thomas (Hg.), Einführung in die politischen Systeme Ostasiens, Opladen 2003, 387 S. Chinateil mit politischem und gesellschaftlichem System unter dem Aspekt des Wandels. Darüber hinaus werden Hongkong und Taiwan behandelt.

Döring, Ole, Chinas Bioethik verstehen, Hamburg 2004, 334 S. Materialreiche Studie zur Ethik der Lebenswissenschaften und zur Situation im bioethisch aufstrebenden China.

Heberer, Thomas, Unternehmer als strategische Gruppen: Zur sozialen und politischen Funktion von Unternehmern in China und Vietnam, Hamburg 2001, 482 S. Das Buch zeigt, wie Unternehmer in China heute denken und handeln und wie sie Gesellschaft und Politik verändern.

Heberer, Thomas/Taubmann, Wolfgang, Chinas ländliche Gesellschaft im Umbruch, Opladen 1998, 494 S. Überblick über die Entwicklung und den Wandel im ländlichen Raum und unter der Bauernschaft

Heberer, Thomas/Vogel, Kerstin K. (Hg.), Frauen-Los!? Politische Partizipation von Frauen in Ostasien, Münster 1997, 264 S. Darstellung zu Formen der Mitwirkung von Frauen in den politischen und gesellschaftlichen Systemen Chinas, Japans und Koreas.

Heilmann, Sebastian, Das politische System der Volkrepublik China, 2. akt. Aufl., Wiesbaden 2004, 316 S. Umfassende Informationen und Analysen zum politischen System.

Kempf, Gustav, Chinas Außenpolitik. Wege einer widerwilligen Weltmacht, München /Wien 2002, 223 S. Der Autor - Pseudonym eines hochrangigen deutschen Diplomaten - kombiniert persönliche Erfahrungen und Gespräche mit einer wissenschaftlichen Analyse.

Möller, Kay, Die Außenpolitik der Volksrepublik China von 1949-2004, Wiesbaden 2005, 280 S. Chronologische Darstellung der chinesischen Außenbeziehungen und die Entwicklung der Beziehungen zu bestimmten Ländern und Regionen.

Schier, Peter/Cremerius, Ruth/Fischer, Doris, Studentenprotest und Repression in China, April-Juni 1989, Hamburg 1993, 655 S. Dokumentation der Massenproteste und der staatlichen Unterdrückung von 1989.

Sieren, Frank, Der China Code. Wie das boomende Reich der Mitte Deutschland verändert, Berlin 2005, 431 S. Der China-Korrespondent der WirtschaftsWoche beschreibt anschaulich den Wandel Chinas vom 19. Jahrhundert bis heute.

Spence, Jonathan, Chinas Weg in die Moderne, München 2001, 1024 S. Darstellung der Geschichte des modernen China.

Staiger, Brunhild (Hg.), Länderbericht China, Darmstadt 2000, 342 S. Darstellung der Geschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Bildung, Religion und Kultur Chinas.

Staiger, Brunhild/Friedrich, Stefan/ Schütte, Hans-Wilm (Hg.), Das große China-Lexikon, Darmstadt 2003, 974 S. Ausgezeichneter Ein- und Überblick über die verschiedensten Segmente der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur Chinas.

Suo Xu, "Die chinesische Berufsbildung und ihr historisch-kultureller Hintergrund. Die berufsbildende Schule", in: BbSch 56 (2004), 3-4, S. 78-83. Knapper Überblick über die chinesische Berufsbildung und ihren historisch-kultureller Hintergrund. (Auch als pdf unter www.blbs.de verfügbar.)

Unesco, Monitoring Report on Education for All, 2001, 51 S. Bericht über die Fortschritte einzelner Länder im Bildungsbereich. (Auch als pdf unter www.unesco.org/education/efa/monitoring/
pdf/monitoring_report_en.pdf verfügbar.)


Woyke, Wichard (Hg.), China - eine Weltmacht im Aufbruch?, Schwalbach/Ts. 2005, 128 S. Diskussion über die Perspektiven Chinas angesichts seiner weltpolitischen und -wirtschaftlichen Herausforderungen.

Internetadressen

http://chinadigitaltimes.net

www.asienhaus.de

www.bjrundschau.com

www.china-labour.org.hk

www.chinapolitik.de

www.chinastudygroup.org

www.gov.cn (Chinesisch/Englisch)

www.uni-duisburg.de

www.wbf-medien.de

www.xiucai.oai.de



 

Mediathek

Shanghai - Hauptstadt des 21. Jahrhunderts?

Mit dem aufstrebenden China rückt auch die Weltstadt Shanghai immer mehr in den Mittelpunkt. Vor welchen Herausforderungen steht die bedeutendste Industriestadt der VR China? Weiter... 

Dossier

China

Zum 60. Jahrestag der Volksrepublik zeigt sich das bevölkerungsreichste Land der Erde im Spannungsfeld zwischen Menschenrechtsverletzungen, Zensur, umstrittener Minderheitenpolitik und einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte. Weiter...