Orientierung im Medienalltag

Fake News

21.2.2017
Fake News tragen zwei Elemente in sich: die Frage nach der Glaubwürdigkeit von Quellen und die Frage nach Fälschungen, Lügen und Gerüchten, die über die Kommunikation im weltweiten Netz eine neue gesellschaftliche Dynamik erhält.
  1. Teil: Angebote zur Medienbildung bieten Checklisten zum kritischen Umgang mit Quellen und medienpädagogische Materialien
  2. Teil: Angebote zur politischen Bildung: die Frage nach Echt oder Falsch in allen Bereichen der Gesellschaft und wie geht man damit um?

Siehe auch:

Hate Speech, Cyber-Mobbing



1. Angebote zur Medienbildung



In der digitalen Informationsflut wird es immer schwieriger, die Informationen zu filtern und deren Wahrheitsgehalt und Relevanz zu erkennen. Ein kritischer Umgang mit Informationen ist heute eine Kernkompetenz im Medienalltag.


Checkliste
Checkliste: Online-Quellen bewerten
https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/online-quellen-richtig-beurteilen-aber-wie-507/
"Der Quellencheck": Die österreichische Initiative saferinternet.at hat eine Checkliste mit Bewertungskriterien entwickelt, nach der Online-Quellen bewertet und kritisch eingeordnet werden können. Siehe auch: Berichterstattung kritisch hinterfragen
Checkliste
Ist eine Internetquelle vertrauenswürdig?
http://li.hamburg.de/contentblob/3461588/data/pdf-internetquellen-bewerten.pdf
Checkliste zur Bewertung von Internetquellen ob eine Seite vertrauenswürdig ist und qualitativ ansprechende Informationen liefert. Hrsg. vom Referat Medienpädagogik am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg/ Oktober 2012
Arbeitsmaterialien
Fakt oder Fake? Wie man Falschmeldungen im Internet entlarven kann
www.klicksafe.de/fileadmin/media/documents/pdf/klicksafe_Materialien/Lehrer_Allgemein/ks_to_go_Fakt_oder_Fake.pdf
Falschmeldungen anhand konkreter Fallbeispiele im Netz entlarven. Neben Informationen gibt es fertig aufbereitete Arbeitsblätter und methodisch-didaktische Hinweise. Eignet sich für die Arbeit mit Jugendlichen und den Unterricht ab Klasse 8. Nur als PDF erhältlich.
Flyer, Checkliste
Wahr oder falsch: Hoaxes, bearbeitete Bilder und Fake News
https://www.saferinternet.at/fileadmin/files/Materialien_2017/ISPA-Flyer_Wahroderfalsch_2017.pdf
Ein Hoax (engl. für Schwindel) ist eine Falschmeldung, die meist über das Internet verbreitet wird. ISPA (Internet Service Providers Austria) bietet mit einem Infoflyer systematische Tipps, wie Suchergebnisse und Informationen im Netz auf Richtigkeit und Relevanz geprüft werden können.
Materialien für die pädagogische Praxis, PDF und Broschüre
Wahr oder falsch im Internet
https://www.saferinternet.at/fileadmin/files/Materialien_2014/Wahr_oder_falsch_im_Internet.pdf
Wie steht es um die Informationskompetenz der sog. "Digital Natives"? Die Unterrichtsmaterialien von saferinternet.at und der EU bieten 17 Bausteine, die Wahrhaftigkeit von Informationen im Netz zu überprüfen. 10 Tipps für Lehrende und 10 Tipps für Jugendliche.
Jugendportal Handysektor
Vorsicht Fake News!
https://www.handysektor.de/hacker-sicherheit/detailansicht/article/vorsicht-fake-news.html
"OMG!! ENDLICH kommt die Wahrheit ans Licht! So oder so ähnlich könnte eine Überschrift für eine besonders reißerische Nachricht klingen – oder für eine Falschmeldung." Handysektor hilft: Warum sind Fake News so gefährlich? So enttarnst du Fake News. Der Kampf gegen die Fake News. Siehe auch: Fake Shops
Quellen-Quiz
Die richtigen Quellen ... Damit die Nachricht stimmt
http://www.br.de/sogehtmedien/stimmt-das/quellen/medien-basics-quellen-100.html
So-geht-Medien nennt Dir jeweils ein Ereignis und drei verschiedene Quellen. Doch nur eine der drei Quellen ist die sicherste und schnellste. Am Ende bekommst Du Deine ganz persönliche Auswertung.
Internet-abc Familie & Medien
Suchen und Finden im Internet: Suchmaschinen und Suchwerkzeuge
https://www.internet-abc.de/eltern/familie-medien/suchen-finden-hausaufgaben/suchen-und-finden-im-internet-suchmaschinen-und-suchwerkzeuge/
Kann man Kinder überhaupt unbesorgt zum Suchen ins Netz schicken? Das Internet-ABC zeigt in fünf kurzen Kapiteln wie die Suche erfolgreich wird und was Eltern und Kinder beim Suchen im Netz beachten sollten.
Klicksafe
Suchen & Recherchieren – Überblick
http://www.klicksafe.de/themen/suchen-recherchieren/
Neun Kapitel: Suchmaschinen kompetent nutzen. Tipps & Tricks beim Suchen. Quellenkritik und Bewertungskompetenz - Das Rüstzeug für junge Netzbürger. Wie funktioniert und wie verlässlich ist Wikipedia?
Eltern-Ratgeber Broschüre und PDF
Richtig suchen im Internet
http://www.klicksafe.de/service/materialien/broschueren-ratgeber/richtig-suchen-im-internet/#s|suchen
Ratgeber für Eltern, Lehrkräfte und Multiplikatoren mit praktischen Übungen für Kinder und Jugendliche von klicksafe und internet-abc 2016. Vier Kapitel, 48 Seiten

2. Angebote zur politischen Bildung: Glaubwürdigkeit der Medien



Es gibt noch keine juristisch Definition von Fake News, aber Juristen beschreiben sie als Nachrichten in Form von bewusst unwahren Tatsachenbehauptungen, die vom Urheber aus poltischen oder finanziellen Gründen verbreitet werden und bei denen die Falschheit hinreichend offensichtlich ist.


Lexikon
Fake News, in: Das junge Politik-Lexikon
http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/239951/fake-news Was sind Fake News? Fake-News setzt sich aus zwei Begriffen zusammen. "Fake" heißt "gefälscht" und "news" heißt "Nachrichten". Drei Schritte wie man damit umgeht zeigt: Das junge Politik-Lexikon der bpb.
Mediensammlung
Themen Spezial: Fake News
http://www.mdr.de/medien360g/fake-news-134.html
Die Fake News Themen-Seite des mdr ist der modern gestaltete Einstieg in dutzende von Filmbeiträgen und Artikeln unterschiedlicher Sendeformate aller Landesrundfunkanstalten um das Themenspektrum Fake News.
Video 29:42 min
Wie gefährlich sind Fakes im Netz? Die Frage
https://www.youtube.com/watch?v=HG3en_sBpes
Reportage der Jugendsendung "Puls" des Bayrischen Rundfunks: über Falschmeldungen; die Hoax-Karte; vom Fake zur Verschwörungstheorie; die Dynamiken in Sozialen Netzwerken und mögliche Folgen; Meinungsblasen; Filtern durch Algorithmen; Aufklärung von Gerüchten. Für die Zielgruppe Jugendliche als Einstieg in die Arbeit mit Fake News geeignet.
Informationen und Unterrichtsmaterialien
So geht Medien! Wie sich Lügen im Netz verbreiten
http://www.br.de/sogehtmedien/index.html
Das neue Onlineangebot "so geht MEDIEN" von ARD, ZDF und Deutschlandradio erklärt mit Videos, Audios, Quiz, interaktiven Karten und Texten, wie Medien funktionieren. Außerdem werden in Schwerpunktthemen wie "Fake-Tutorial" eine Fülle an Informationen und Materialien für alle geboten. Für Lehrkräfte: Ideen für den Unterricht, Videos, Stundenablauf, vertiefende Informationen, Quiz.
Studie
Gerüchte im Netz – Wie bewerten Jugendliche Informationen aus dem Internet?
https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/aktuelle-studie-zum-umgang-von-kindern-und-jugendlichen-mit-geruechten-im-netz-641/
Studie von 2017 des Österreichischen Instituts für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) und des Internet Service Providers Austria (ISPA) das Institut für Jugendkulturforschung über Jugendliche von 14-18 Jahren. Siehe auch: PP-Präsentation der Studie mit 37 Folien
Präsentation
Gerüchte im Netz – Wie bewerten Jugendliche Informationen aus dem Internet?
https://www.ispa.at/filedl/0/0/1489658261/d6d88ba582567888cafd1c3309b4569f1739491a/fileadmin/content/5_Wissenspool/Studien/2017/Pr%C3%A4sentation_PK_Safer_Internet_Day_2017.pdf
Präsentation der Studie mit 37 Folien und Grafiken am Safer Internet Day 2017
Poster
Achtung Hinterhalt! Rechtsextreme manipulieren im Social Web mit Nachrichtenseiten
http://www.hass-im-netz.info/fileadmin/hass_im_netz/documents/Achtung_Hinterhalt_Bildschirmversion.pdf
jugendschutz.net gibt acht verschiedene Tipps, rechtsextremistische Äußerungen und gezielte inhaltliche Manipulationsversuche in sozialen Medien zu erkennen und zeigt Reaktionsmöglichkeiten, wenn Fake-News und Hate-Speech im Netz erkannt worden ist.
Clips über Manipulation
Echt oder Fälschung?
http://www.srf.ch/sendungen/myschool/echt-oder-faelschung
Sechs kurze Videoclips der Redaktion "my school" des Schweizer Rundfunks zeigen wie leicht manipuliert werden kann und wie anfällig mediale Berichterstattung für Manipulation sein kann: Gefälschte Aussagen oder bearbeitete Fotos in wenigen Sekunden.
Radiobeitrag 2:08 min.
Fake News im Internet - für Kinder erklärt
http://www1.wdr.de/kinder/radio/kiraka/hoeren/klicker/fake-news-im-internet-100.html
KiRaKa | 13.12.2016 | Der Kinderradiokanal KiRaKa des WDR erklärt Kindern mit einem Audiobeitrag was Fake News sind, weshalb diese Politikern Angst machen und wie man damit umgeht. Dazu ein Artikel über falsche und sorgfältig geprüfte Nachrichten.
Videoclip 2:32 min
logo! Fakes im Internet
https://www.tivi.de/mediathek/logo-886354/fakes-im-internet-2666942/
Das Kindernachrichtenmagazin logo erklärt in einem Beitrag, was Fake News sind und wieso Falschmeldungen im Internet zu einem Problem geworden sind.
Videoclip 1:56 min.
Wie entlarve ich Fake News?
https://www.youtube.com/watch?v=K7xAjvPjgYI&sns=fb
Drei Tipps wie ihr Fake News erkennen könnt. Clip des Bayrischen Rundfunks: Bilder zurückverfolgen mit google; Video mit Youtube DataViewer checken; Quelle sehr genau checken.
Tipps für Eltern
Kinder über Fake News aufklären
https://www.schau-hin.info/news/artikel/kinder-ueber-fake-news-aufklaeren.html
SCHAU HIN! gibt Eltern Tipps wie sie gemeinsam mit ihren Kindern Informationen im Netz kritisch überprüfen können. Die Initiative empfiehlt geeignete Nachrichtenseiten, auf denen Kinder geprüfte Nachrichtenmeldungen eigenständig abrufen können.
Bewertungsfragen
Berichterstattung kritisch hinterfragen
https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/online-quellen-richtig-beurteilen-aber-wie-507/
Für das Lesepublikum wird es immer schwieriger nachzuvollziehen, wie ein Bericht zustande kommt, welche Entscheidungen dahinterstehen: Tipps zur Bewertung journalistischer Arbeit.
e-book, Lehrmaterial
Top oder Schrott – Bewertung von Internetquellen
https://www.oebv.at/flippingbook/9783209089397/index.html#150
Bewertung von Internetquellen und glaubwürdige Quellen durchsuchen. S. 150-151 des e-books "E-learning 1 x1 – die Basis für den erfolgreichen Einsatz von digitalen Werkzeugen und Medien in Lehr-Lernnprozessen in der Mittelstufe", Österreichischer Bundesverlag Schulbuch
Übersicht und Lehrmaterial
#wtf?! - Lügenpresse?
http://wtf.slpb.de/wtf/luegenpresse/
#wtf – "wissen, thesen, fakten" ist ein Online-Angebot für Jugendliche der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Im Schwerpunktthema "Lügenpresse?" wird mit Erklärvideos, Artikeln, Infografiken und Lexikonartikeln erklärt, was unter dem Begriff Lügenpresse aktuell öffentlich diskutiert wird, wie eine Nachricht entsteht und welche Medien vertrauenswürdig sind. Unterrichtsmaterialien zum Download.
Artikel und Videos
Fake News: Wie sie wirken und wie man sie entlarvt
http://www.ard.de/home/ard/Fakten_statt_Fake_News/3690810/index.html
Themenseite der ARD zum Phänomen "Fake News" mit Videos und Artikeln zu grundlegenden Fragen: Wie beeinflussen Fake-News gesellschaftliche Debatten? Welche Macht können Social Bots – Computerprogramme, die wie Nutzer agieren – im politischen Wettbewerb haben? Wie funktioniert das Geschäft mit bewussten Falschmeldungen und wie kann man diese erkennen und bekämpfen?
Karte
HOAXmap
http://hoaxmap.org
HOAXmap registriert entlarvte Lügen und verortet sie regional in einer Landkarte. Das Projekt will "Ordnung in die Vielzahl gestreuter Gerüchte" bringen und deren Dekonstruktion erleichtern. Die Betreiber der Seite erhalten zahlreiche Hinweise zu Fake News durch ihre User und fordern diese zur aktiven Mitarbeit bei der Auflösung von im Netz verbreiteten Falschmeldungen auf.
Initiative
Botswatch
http://botswatch.de
Botswatch hat einen eigenen Botindex entwickelt, mit dem der prozentuale Anteil von Social Bots an politischen Diskussionen auf Twitter realistisch eingeschätzt werden kann. Artikel über Social Bots: Gefährlich seien Social Bots dann, wenn sie als Mehrheitsmeinung interpretiert und von seriösen Medien übernommen würden.
Netzwerk
First Draft-News
https://de.firstdraftnews.com/
First Draft ist ein globales Partnernetzwerk aus über 100 Nachrichtenredaktionen, Menschenrechtsorganisationen und sozialen Plattformen, welches zur weltweiten Fakten- und Qualitätskontrolle von verbreiteten Informationen zusammenarbeitet. Das Netzwerk hat eigene Grundsätze formuliert, nach denen Informationen überprüft werden, die ebenso als Leitfaden genutzt werden können. Zu den Partnern gehören u.a. die New York Times, die ARD, der Guardian, Amnesty International, YouTube, Facebook, BBC News, BuzzFeedNews, dpa, Reuters oder Bloomberg u.v.m. (Englische Seite auf Deutsch)
Anti-Fake-News-Portal
Mimikama
http://www.mimikama.at/allgemein/fake-news-erkennen/
Der Verein Mimikama hat sich zum Ziel gesetzt, Internetmissbrauch, Internetbetrug und Falschmeldungen bzw. Fakes entgegen zu wirken und zu bekämpfen. Seit 2011 leisten die ehrenamtlichen Mitarbeiter Pionierarbeit und überprüfen Useranfragen, die vor allem in Sozialen Netzwerken auf zweifelhafte Nachrichtenmeldungen gestoßen sind. Der Verein arbeitet nach eigener Auskunft direkt mit Facebook, Polizeidienststellen, dem Bundeskriminalamt und Landeskriminalämtern sowie Medienvertretern zusammen und bietet persönliche Beratung an.
Nachrichtenmeldung
Fake News: Syrischer Flüchtling verklagt Facebook
https://www.tagesschau.de/inland/facebook-selfie-klage-101.html
Das Gesicht des syrischen Flüchtlings Anas M. wurde durch ein Selfie mit Kanzlerin Merkel bekannt. Im Netz wurde er aufgrund von Fake News in der Folge als Terrorist verleumdet und hat nun vor dem Landgericht Würzburg Klage gegen Facebook eingereicht. Er fordert, dass das soziale Netzwerk Fake News selbst finden und löschen muss.
Forschung, Praxis, Geflüchtete
Ansatzpunkte für pädagogisches Handeln: Maya Götz
http://www.br-online.de/jugend/izi/deutsch/publikation/televizion/29_2016_2/Goetz-Ansatzpunkte_fuer_paedagogisches_Handeln.pdf
Anknüpfungspunkte und Chancen (medien-)pädagogischen Handelns, die sich aus Befunden der IZI/lfm Studienreihe ergeben: Falsche Bilder im Kopf / Faktenwissen vermitteln / Bewusstsein schaffen / Medienlügen entlarven / Vorstellungen erweitern
Kurzdokumentation 5:43min.
Fake-News-Macher packt aus
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Fake-News-Macher-packt-aus-,klagemauertv100.html
ZAPP-Beitrag: Wie werden Fake News überhaupt produziert und wer ist dafür verantwortlich? Das Medienmagazin ZAPP berichtet über einen Aussteiger, der Einblicke in und Ziele von Klagemauer.tv, einem Online-Sender im "Informationskrieg" gibt.
Buch, Ausstellung
X für U: Bilder, die lügen
http://www.hdg.de/haus-der-geschichte/ausstellungen/bilder-die-luegen/
Buch und Ausstellung: Klassiker immer noch aktuell; hrsg. von Haus d. Geschichte d. Bundesrepublik Deutschland 2003, 16,50 €. „Bilder, die lügen“ fragt nach der Objektivität von Bildern und zeigt Grundmuster der Manipulation von und mit Bildern. Die Publikation greift das "Lügen-ABC" der gleichnamigen Ausstellung auf. 26 Buchstaben-Beispiele veranschaulichen die Bandbreite des Themas: Ob durch direkten Eingriff in das Bildmaterial, durch falsche Informationen zum Bild oder durch geschickt zusammengestellte Einzelbilder.
Artikel
Stadt der Lügner
http://www.zeit.de/2016/52/fake-news-hersteller-unternehmen-mazedonien/komplettansicht
Woher kommen Fake News? Die Recherche des Journalisten Ulrich Ladurner hat ihn bei der Suche nach einer Antwort in eine mazedonische Kleinstadt geführt. In seinem Artikel erklärt er, wie von Mazedonien aus der politische Diskurs in Deutschland beeinflusst wird.
Radiointerview 45:22 min.
Was tun gegen Falschmeldungen?
http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tagesgespraech/tagesgespraech-126.html
Im WDR 5 Tagesgespräch vom 14.12.2016 widmen sich Ralph Erdenberger und NDR-Internetexperte Fiete Stegers im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern dem Thema Falschmeldungen im Internet und dem kritischen Umgang mit diesen.
Siehe auch:

Hate Speech, Cyber-Mobbing





 

Workshopreihe

Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke

"Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke" gibt Antworten, welche Möglichkeiten Soziale Netzwerke bieten, was an ihnen fasziniert und gehen auf Risiken ein. Eltern/Pädagogen ONLINE ermöglicht, an einfach zu bedienenden Tablets mit Facebook zu experimentieren und auszuprobieren, wie wir selbstbestimmt mit unseren persönlichen Daten umgehen können. Weiter... 

einfach Internet: Online-Leitfäden in einfacher Sprache

Teilhabe mit Medien für alle. Die "Internet-Leitfäden in einfacher Sprache" sind für alle Menschen, die noch wenig Erfahrung mit dem Internet gemacht haben: Die ersten Schritte ins Netz, Facebook, YouTube, WhatsApp selbständig nutzen. Einfache Sprache soll dabei helfen, Informationen besser zu verstehen. Weiter... 

Handreichung: Publikationen in einfacher Sprache entwickeln

"Werkstatt einfache Sprache"

Ziel der "Werkstatt einfache Sprache" ist es, die Erstellung von Medien in einfacher Sprache als Modell vorzustellen und zu fördern. Die Werkstatt ist eine multimediale Online-Dokumentation aus Erfahrungsberichten, Filmen, Tondokumenten, Bildserien, Handreichungen und Checklisten zur Entwicklung von Publikationen in einfacher Sprache. Weiter... 

Orientierung im Medienalltag

Eltern/Pädagogen-LAN

Weiter...