Orientierung im Medienalltag

Wahl-Spezial Medien

Die Wahlen in den USA, und andere Wahlen von 2016 bis heute, zeigen: Das Digitale nimmt Einfluss auf den (noch) analogen Wahlkampf. Wie groß dieser Einfluss auf die Wahlentscheidung von Wähler(inn)en und damit das letztliche Wahlergebnis tatsächlich ist das ist jedoch umstritten und wird in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung hitzig debattiert.

e-Votinge-Voting (© Public Domain, Pixabay)

Fake News, Social Bots und Hate Speech erlangen bei der anstehenden Bundestagswahl 2017 zunehmend Bedeutung. So behaupten manche Beobachter, in Sozialen Netzwerken verbreitete Falschmeldungen könnten zu einigen Prozentpunkten Unterschied im Wahlausgang führen, und damit letztlich auch über den Einzug kleinerer Parteien in den Deutschen Bundestag, sowie die knappen Koalitionsoptionen, entscheiden.

Skepsis ist angebracht. Die neuen Optionen sind nur Methoden unter vielen anderen und wie jedes Instrument im Wahlkampf kann es erfolgreich oder nicht gewinnbringend eingesetzt werden. Die Begriffe "Fake News" und "Hate Speech" sind mittlerweile in der Alltagssprache angekommen, dagegen sind "Social Bots" noch weitest gehend unbekannt. Was alle Phänomene gemeinsam haben, ist die Unsicherheit im Umgang und Ohnmacht im Netzalltag vieler Internetnutzer(innen).

Diese Übersicht will über Falschmeldungen, automatisierte Accounts und Hassrede im Netz aufklären und Strategien, Hilfestellungen und konkrete Tools vorstellen.

Fake News

Was sind Fake News?

Der Begriff "Fake News" setzt sich aus zwei Begriffen zusammen. "Fake" heißt "gefälscht" und "News" heißt "Nachrichten". Es handelt sich dabei um bewusst unwahre Tatsachenbehauptung in der Erscheinungsform von Nachrichten, die aus politischen oder finanziellen Gründen verbreitet werden. Weiter...

Verschiedene kostenlose Online-Angebote sollen dabei helfen, den Blick für Fake News zu schärfen und falsche Informationen zu entlarven.

Den Durchblick behalten. So lassen sich Fake News enttarnen

Meldungen, Bilder, Videos – Fake News können in unterschiedlichen Formaten auftreten und sind gleichzeitig schwer zu widerlegen. Einige Internetangebote haben sich deshalb der Überprüfung von zweifelhaften Informationen und Medien verschrieben. Eine Auswahl wird hier vorgestellt. Weiter...

Wand im Bonner Hauptbahnhof im April 2017

Was ist Hate Speech?

Der Begriff "Hate Speech" bedeutet auf Deutsch "Hassrede" und unterliegt einer noch sehr offenen Definition. Durch die fehlende Begriffsschärfe gilt dieser als politischer Begriff mit mehr oder weniger starken Bezügen zu juristischen Tatbeständen. Weiter...

Hände, die im Kreis miteinander verbunden sind

Strategien gegen Hate Speech

Hass im Netz zu bekämpfen ist oft individuelles, nun sogar politisches Ziel. Dabei selbst jedoch nicht ins Kreuzfeuer zu geraten, ist gar nicht so leicht. Was und wie man Hass im Netz entgegnen kann, wird hier vorgestellt, denn im Umgang mit Hate Speech gibt es verschiedene Gegenstrategien. Weiter...

Twitter, Tablet, Fake News

Was sind Social Bots?

"Bot" steht als Kurzform des englischen Begriffs "Robot" für Roboter. Es sind Computerprogramme, die automatisiert bestimmte Aufgaben erfüllen. Meinungs-Bots in sozialen Netzwerken können auch menschliche Identitäten in Fake-Accounts vortäuschen. Weiter...

Social Bots enttarnen

So lassen sich Social Bots enttarnen

Es wird immer schwieriger Bots von normalen Nutzern zu unterscheiden. Vor allem, da ihre Entwickler gelernt haben, sie besser zu tarnen. Wie man sie trotzdem identifizieren kann, wird hier anhand einer Checkliste und Tools vorgestellt. Weiter...

 

Themenseite

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. 61,5 Millionen Menschen wählen dann ihre Abgeordneten ins Parlament, rund drei Millionen von ihnen zum ersten Mal. Auf dieser Seite informieren wir über alle Hintergründe und unsere Angebote zur Wahl. Weiter... 

fakefilter.de

FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt mit Mr. Trashpack zum Thema Fake News

FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Es vermittelt Orientierungswissen zum Umgang mit Informationen und Falschmeldungen im Netz. In 10 Folgen beschäftigt sich der Youtuber Mr. Trashpack mit Fake News und verwandten Phänomenen und präsentiert praktische Tipps und Tools. Begleitend bietet www.fakefilter.de weiterführende Artikel und Quellen, um selbst als Fake-Checker aktiv zu werden. Weiter... 

Medien und Links zur Medienkompetenz

Orientierung im Medienalltag

Die Tagcloud "Orientierung im Medienalltag" ist eine Ergänzung zur Medienkompetenz-Datenbank auf bpb.de. Nach Schlagworten sortiert finden Sie jeweils eine kurze Übersicht der meistgenutzten und aktuellen Angebote zur Medienerziehung. Ziel ist die erste Orientierung, schnelle Hilfe und Einstieg zu weiterer Vertiefung der Themen. Weiter...