30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Orientierung im Medienalltag

17.4.2018 | Von:
Frank Thomsen

Jedes Ding triggert seine eigene Mobilität!

Frank Thomsen beim Zukunftslabor digital der bpb 2018 (© 2018 Bundeszentrale für politische Bildung)

Innovationen sind eine Frage der Denkweise. Entweder sie ist orientiert an der Dinge- bzw. Produktzentrierung oder an der Lösungs- und Kundenzentrierung. Hier setzt Thomsen an. Der Kunde möchte Sicherheit empfinden. Thomsen spricht von der Sicherheitszwiebel, wie Zwiebelschalen umgeben den Menschen die schützende Gruppe, genügend Nahrung, Schutz vor harter Umwelt, u.v.a.m.

Automatisierte Mobilität für Menschen und Güter

„Ich möchte von A nach B kommen“
  • eigentlich möchte ich keinen Stress damit haben
  • und auch noch cool dabei aussehen
  • Der Aufwand (Zeit / Geld / körperlicher Energieeinsatz) soll möglichst gering sein
Vernetzung bedeutet heute: Die Elemente oder Systeme existieren autonom nebeneinander. Dinge enthalten Sensordaten und IoT, Personen sind IDs und Profildaten zugeordnet, die sich vernetzen. Eine Datenwelt von morgen bedeutet: Alle Daten verschmelzen in einem Standard-Daten-Container, der mit AI-Services korrespondiert.
Das bedeutet, Personen und Dinge werden automatisch mobiler:
Ein Wunsch/Trigger gelangt – auf welchem Weg auch immer - in den persönlichen Datencontainer. AI-Services wählen auf dem virtuellen Service-Marktplatz, d.h. sie verhandeln wie an der Börse unter verschiedenen Anbietern und Preisen (Auto, öffentlicher Verkehr, etc) ein Angebot aus, sprich eine optimale Lösung.

Was ist dabei Utopie, was sind Fakten?

  • Verdichtung der Städte, Mega-Cities verlangen “Harte“ Regularien
  • Processing Power und AI und AGI ermöglichen (Mit-)Denkende Services
  • Günstige, kleine Sensoren/IoT ermöglichen: Jedes Ding wird „Zelle“ „Organ"
Logistik organisiert sich in Zukunft selbst. Jedes Ding initiiert/triggert seine eigene Mobilität!

Thomsens Fazit:

  • Der persönliche Besitz von Fahrzeugen wird sich drastisch reduzieren
  • Verschiedene Fahrzeugsysteme bieten sich selber auf automatisierten Mobilitäts-Börsen an (das klassische Sharing für Fahrzeuge stirbt aus)
  • Logistik wird sich dramatisch verändern
  • Autonome Systeme und IPAs werden komplett in unseren Alltag integriert, sich organisch in die Lebenswelt einfügen
Imagine the un-imaginable!


PDF-Icon Präsentation zum Download

Weitere Informationen

https://www.jambit.com/


Logo spielbar.de


spielbar.de informiert über Computerspiele und erstellt pädagogische Beurteilungen. Pädagogen, Eltern und Gamer sind eingeladen, ihre eigenen Beurteilungen, Meinungen und Kommentare zu veröffentlichen.

Mehr lesen auf spielbar.de

fakefilter.de

FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt mit Mr. Trashpack zum Thema Fake News

FakeFilter ist ein Webvideo-Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Es vermittelt Orientierungswissen zum Umgang mit Informationen und Falschmeldungen im Netz. In 10 Folgen beschäftigt sich der Youtuber Mr. Trashpack mit Fake News und verwandten Phänomenen und präsentiert praktische Tipps und Tools. Begleitend bietet www.fakefilter.de weiterführende Artikel und Quellen, um selbst als Fake-Checker aktiv zu werden.

Mehr lesen auf fakefilter.de

HanisauLand.de

Internet-Tipps für Kinder

Im Internet gibt es viele nützliche Informationen, man kann Spaß haben und sich mit anderen Personen austauschen. Es gibt aber auch Gefahren, die Kinder kennen sollten. Mit dem Hanisauland-Spiel lernen Kinder, wie sie sich sicher im Internet bewegen können.

Mehr lesen auf hanisauland.de

Die Netzdebatte

Medienkritik

Medien haben die Macht unser Weltbild zu formen. Deshalb ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die sich kritisch mit den Medien und ihrer Arbeit auseinandersetzten und ihre Kritik öffentlich machen. Dank Internet kann das heute theoretisch jeder. In diesem Schwerpunkt hinterfragen wir, was das für den gesellschaftlichen Diskurs und unser Verständnis von Öffentlichkeit bedeutet.

Mehr lesen

Kinofenster.de

Kinofenster.de

Das gemeinsame Online-Angebot von Vision Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz und der Bundeszentrale für politische Bildung enthält Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.

Mehr lesen auf kinofenster.de

Eine kommentierte Übersicht über alle verfügbaren Materialien zur Vermittlung von Medienkompetenz. Voilà: mekomat.de. Die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz wünscht viel Spaß beim Stöbern.

Mehr lesen auf mekomat.de

Der Blog von Erziehungswissenschaftler und Medienforscher Benjamin Jörissen beschäftigt sich ausführlich mit den Zusammenhängen von Bildung und Medialität.

Mehr lesen auf joerissen.name