Dossierbild: Planspiele

Planspiel

Tod auf der Flucht


Teilnehmerzahl: Mind. 5 bis max. 30
Altersstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Zeitbedarf: bis zu 1/2 Tag - 30 bis 45 Minuten ohne Nachbereitung
Preis Materialien od. Lizenz: 7,5
Benötigte Ausstattung: Es ist sinnvoll, das Spiel durch zusätzliche Fotos oder Requisiten etc. zu bereichern. Außerdem werden Stifte, Papier, Briefumschläge benötigt.

Kurzbeschreibung:
Ein Mann stirbt vor dem Asylbewerberwohnheim: "Tod auf der Flucht" bedient sich der Struktur eines "Krimi-Spiels". Das Spiel kann zum Einstieg in das Thema Migration und Rassismus eingesetzt werden.

Zielsetzung:
Einstieg in die Themen Migration, Leben in ärmeren Ländern, Rassismus und Fluchtgründe

Spielablauf:
Ein Mann stirbt vor dem Asylbewerberwohnheim: "Tod auf der Flucht" bedient sich der Struktur eines "Krimi-Spiels". Das Spiel kann zum Einstieg in das Thema Migration und Rassismus eingesetzt werden.

Materialien oder Planspielordner:
In der Spielanleitung werden neben Hinweisen für die Spielleitung weitere spielerische Methoden erläutert, die zur Vorbereitung des Spiels oder zur Vertiefung des Erlebten eingesetzt werden können.

Inhaltliche Vorbereitung der Teilnehmer:
Die Spielmaterialien müssen auseinandergeschnitten und in Umschlägen an die Stationen im Spielraum verteilt werden.

Vorschläge zur Seminargestaltung:
"Tod auf der Flucht" sollte zum Einstieg in das Thema eingesetzt werden.

Anmerkungen:
"Tod auf der Flucht" ist in einer englischen Fassung erhältlich.

Anbieter:
Spieltrieb GbR
Till Meyer
Pfarrgasse 2
65321 Niedermeilingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)67 72 - 94 356
E-Mail: kontakt@spieltriebgbr.de
Website: www.spieltriebgbr.de