Dossierbild: Planspiele

6.4.2010 | Von:
Dr. Stefan Rappenglück

Ablauf von Planspielen

Die Durchführung eines Planspiels erstreckt sich in der Regel auf vier Phasen: die Vorbereitung, die Einführung und Rollenvergabe, die Simulation- und Verhandlungsphase (die eigentliche Spielphase) und die Auswertung (Nachbereitung).

Die Durchführung eines Planspiels erstreckt sich in der Regel auf vier Phasen:
  1. Vorbereitung
  2. Einführung und Rollenvergabe
  3. Simulation – und Verhandlungsphase (die eigentliche Spielphase)
  4. Auswertung (Nachbereitung)
Die eigentliche Simulationsphase besteht idealtypisch aus folgenden Schritten:
  1. Zu Beginn steht in der Ausgangslage die Konfrontation mit einer Problemsituation, an der mehrere Personen in verschiedenen Rollen beteiligt sind.
  2. Recherche und Analyse von Informationen, die für die Lösung der Problemsituation relevant sind;
  3. Suche nach unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten;
  4. Entwicklung von Problemlösungsstrategien aus der jeweiligen rollenspezifischen Interessensposition, möglicherweise unter Antizipation der gegenläufigen Interessen anderer Rollenträger;
  5. Spielphase: Versuch, die vorgegebene Problemsituation trotz unterschiedlicher Interessen zu lösen, indem nach Kompromissen gesucht wird, die für alle Beteiligten akzeptabel sind und/oder in dem die mit den Rollen gegebenen Macht- und Abhängigkeitsverhältnisse ausgespielt werden;
  6. Auswertung der Spielphase, u. a. hinsichtlich der Spielergebnisse sowie der im Spielverlauf vorgetragenen Elemente und angewandten Spielstrategien;
  7. Eventuell zweite Spielphase mit Erprobung alternativer Spielstrategien und/oder Fortsetzung der ersten Spielphase;
  8. Evaluation des Spieles mit der Realität. [1]

Fußnoten

1.
Vgl. Buddiensiek, Wilfried: Entscheidungstraining im Methodenverbund – Didaktische Begründung für die Verbindung von Fallstudie und Simulationsspiel, in: Keim, Helmut (Hrsg.): Planspiel – Rollenspiel – Fallstudie. Zur Praxis und Theorie lernaktiver Methoden, Köln 1992, S. 20.
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Publikation zum Thema

Handbuch Planspiele in der politischen Bildung

Handbuch Planspiele in der politischen Bildung

Das Handbuch Planspiele wurde von Wissenschaftlern und Praktikern aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zur Verwendung in Wissenschaft und Praxis verfasst. Es führt anhand zahlreicher Praxisbeispiele in die Konzeption, Lerntheorie, Durchführung und Evaluation von Planspielen ein. Abgerundet wird der Band mit einem Serviceteil.Weiter...

Zum Shop