30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Publikationen für den Unterricht

September 2019: China

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

längst hat China den Status einer globalen Supermacht erreicht und baut diesen durch langfristige Projekte wie die "neue Seidenstraße" laufend aus. Die Bedeutung Chinas für das 21. Jahrhundert ist kaum zu unterschätzen. Gleichzeitig steht es unverändert in der Kritik, als Überwachungsstaat oder wegen anhaltender Menschenrechtsverletzungen. Die Diskussion um den Besuch des Honkonger Aktivsten Joshua Wong in Deutschland zeigen die komplexen deutsch-chinesischen Beziehungen. Im aktuellen Newsletter finden sich zahlreiche Hintergrundinformationen und Materialien für eine verstärkte Thematisierung Chinas im Unterricht.

Ihr Schulnewsletter-Team

Der chinesische Frühling

fluter.de – Der chinesische Frühling

Historische Jugendbewegungen, Teil 7: Hunderttausende Studenten protestierten 1989 in Peking für Wirtschaftsreformen, Demokratie und Meinungsfreiheit. Doch die Staatsführung schlug die Demonstration brutal nieder. Dieses Material behandelt das Massaker in jugendgerechter Aufmachung und Sprache. Weiter...

Hintergrundinformationen

Eine Menge von Menschen sind zu Fuß in Fußgängerzone von Shanghai unterwegs. Chinas jährliches patriotisches Fest, die Feier des 52. Jahrestag des National Day startete in China am Montag.

Dossier: China

In diesem Dossier finden sich zahlreiche Informationen über die Geschichte, das politische System, sowie Hintergrundtexte zu Gesellschaft und Kultur und aktuelle Entwicklungen. Die Texte bilden die verschiedenen und teilweise gegensätzlichen Merkmale und Sichtweisen ab.

Mehr lesen

Länderbericht China

Schriftenreihe (Bd. 1501): Länderbericht China

Einen weiteren Überblick über Materialien findet sich in diesem Länderprofil. Kenntnisse der geschichtlichen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Grundlagen des Landes werden immer wichtiger. Dazu will der aktuell überarbeitete, erweiterte Länderbericht beitragen.

Mehr lesen

4,50
Ein Anhänger der regierungskritischen Zeitung Southern Weekly hält ein Banner mit der Aufschrift "Unterstützt Southern Weekly, boykottiert die Nachrichtenzensur und gebt mir meine Redefreiheit zurück" bei einem Protest im Januar 2013 vor der Redaktion in der Guangdong Provinz in China.

Dossier: Menschenrechte in der Volksrepublik China

Menschenrechte haben in der Volksrepublik China nach wie vor einen schlechten Stand. Zwar ist der Schutz der Menschenrechte in der Verfassung verankert, allerdings nur nach Lesart der chinesischen Parteiführung: Peking will eine "zivilisierte, keine zivile Gesellschaft". In den vergangenen Jahren wurden zwar Verbesserungen erzielt, insbesondere in der Armutsbekämpfung. Der Aufbau eines Rechtsstaates kommt jedoch kaum voran.

Mehr lesen

Kameras erfassen per Gesichtserkennung das Sozialverhalten chinesischer Menschen

Fluter: Du hast gerade das Gesetz gebrochen

In keinem anderen Land der Welt werden so viele Daten gesammelt wie in China. Mit Big Data, Social Media und einem digitalen Punktesystem soll die totale Überwachung von 1,4 Milliarden Menschen gelingen. Dieser Artikel schildert das Thema besonders schülernah.

Mehr lesen

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 18-19/2019): China als Rüstungsakteur

Als die USA und Russland im Februar 2019 jeweils unilateral ankündigten, den INF-Vertrag von 1987 zur Abrüstung von atomar bestückbaren Mittelstreckenraketen im Sommer auslaufen zu lassen, drängte China die USA und Russland bis zuletzt, den Vertrag nicht aufzugeben. Denn hierdurch verschärft sich aus chinesischer Sicht nicht nur die Sicherheitslage in Kerneuropa, auch für den asiatischen Raum wären gravierende Folgen möglich.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten: Globalisierung

Zahlen und Fakten: Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Mediathek

Stadt und Land

Mediathek: Stadt und Land

In China existieren große soziale Unterschiede zwischen ländlichen und städtischen Regionen. Aber ist es so viel besser, in der Stadt aufzuwachsen als auf dem Land? Vier Kinder schildern ihre Sicht. Der Kurzfilm "Stadt und Land" ist Teil von: Why Poverty? Warum Armut? Diese Sammlung von Dokumentar- und Kurzfilmen beschäftigt sich mit dem Thema der Armut und Ungleichheit in der Welt. Weiter...

Unterrichtsmaterialien

HanisauLand: Länderspezial

Ein altersgerechtes Länderspezial zu China bietet HanisauLand unter folgendem Link.
https://www.hanisauland.de/spezial/laenderdossier/laenderdossier-kontinente/kontinent-asien/laenderdossier-land-china/

HanisauLand: Kinderstimmen

Dieses Material besteht aus einer Audioaufnahme, in der Su Tanbowei über sein Leben und seinen Alltag in China berichtet. Eine Übersetzung kann wahlweise ausgewählt werden. Auf diese Weise kann z.B. das Thema schülernah eingeführt werden.
https://www.hanisauland.de/spezial/kinderstimmen/kinderstimmen-kapitel-7.html

Planspiel: POL&IS

Bei der Thematisierung eines zentralen weltpolitischen Akteurs bzw. von Akteuren bietet sich (abschließend) die Durchführung dieses Planspiels an. Über den Zeitraum von zwei bis drei Tagen dreht sich alles um eine große Weltkarte, auf der die wichtigsten Staaten bzw. Regionen und Staatsformen vertreten sind. In ihren Rollen "erleben" Schüler die Dimensionen internationaler Sicherheitspolitik. POL&IS fördert zudem die Teamfähigkeit: Schüler lernen effektiv zu kommunizieren, rücksichtsvoll zu handeln und trotzdem eigene Interessen zu wahren.
http://www.bpb.de/lernen/formate/planspiele/65586/planspiele-detailseite?planspiel_id=42

Im Praxistest

Im Praxistest: Informationen zur politischen Bildung (Heft 337, 2/2018): "Volksrepublik China"

Die Reihe "Informationen zur politischen Bildung" bietet das Themenheft "Volksrepublik China" an, welches über Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft Chinas informiert und zudem kulturelles und ideologisches Basiswissen vermittelt.

Das hier vorgestellte Material und die didaktischen Anregungen können dazu genutzt werden den Lernenden das politische System Chinas näherzubringen und können z.B. als Basismodul für eine anschließende Analyse und Bewertung internationaler Konflikte am Beispiel des Handelskonflikts zwischen China und den USA genutzt werden.

Rezension: http://www.bpb.de/node/297040/

Zum Material: https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/informationen-zur-politischen-bildung/275591/china

Neu:

Logo

Debatten-Aktion "Eine Stadt. Ein Land. Viele Meinungen"

Wissen Sie, was Ihren Schülerinnen und Schülern das Klima wert ist oder was Heimat für sie bedeutet? Gemeinsam mit der Berliner Zeitung und dem Tagesspiegel möchten wir Sie mit Ihren Klassen dazu einladen, dies in spannenden Diskussionen herauszufinden. Dafür veröffentlichen wir bis zum 1. November 2019 an jedem Werktag Meinungsbeiträge zu wichtigen Streitfragen unserer Zeit. Lesen und diskutieren Sie mit, schicken Sie uns die Kommentare Ihrer Klassen zu und gewinnen Sie attraktive Preise! Weiter...

Shop durchsuchen

"Schon wieder Stillarbeit?!" - Die Methodentipps der bpb zeigen Ihnen, was sonst noch alles geht! Gerahmt von didaktischer Literatur finden Sie hier didaktisches Handwerkzeug zur Gestaltung von ansprechendem und nachhaltigem Unterricht.

Mehr lesen

Nun schon im 49. Jahr startet nach den Sommerferien der Schülerwettbewerb der bpb. Wie immer bietet er eine bunte Themenpalette und von Profis entwickelte Projektvorschläge. Er wendet sich an die Klassen 4 bis 12 aller Schulformen. Mit Beiträgen aus zuletzt 25 Teilnehmerländern ist er international!

Mehr lesen