GrafStat Fußball

28.5.2014

M 04.01 Sorry Neymar

Der Protestsong des brasilianischen Sängers Edu Krieger ist der Einstieg in das Thema „Gewinner und Verlierer der WM“. Er handelt von den aktuellen Problemen in Brasilien, bezieht dabei aber auch die große Fußballbegeisterung der Brasilianer mit ein.

M 04.01 - Sorry, Neymar: Der inoffizielle WM-Song - Desculpe, Neymar[1]

Künstler: Edu Krieger

Desculpe, Neymar
Mas nesta Copa eu não torço por vocês
Estou cansado de assistir ao nosso povo
Definhando pouco a pouco
Nos programas das TVs
Enquanto a FIFA se preocupa com padrões
Somos guiados por ladrões
Que jogam sujo pra ganhar
Desculpe, Neymar
Eu não torço desta vez

Parreira, eu vi
Aquele tetra fez o povo tão feliz
Mas não seremos verdadeiros campeões
Gastando mais de 10 bilhões
Pra fazer Copa no país
Temos estádios lindos e monumentais
Enquanto escolas e hospitais
Estão à beira de ruir
Parreira, eu vi
Um abismo entre Brasis

Foi mal, Felipão
Quando Cafu ergueu a taça e exibiu
Suas raízes num momento tão solene
Revelou Jardim Irene
Um retrato do Brasil
A primavera prometida não chegou
A vida vale mais que um gol
E as melhorias onde estão
Foi mal, Felipão
Nossa pátria não floriu

Eu sei, torcedor
Que a minha simples e sincera opinião
Não vai fazer você, que ganha e vive mal
Deixar de ir até o final
Junto com nossa seleção
Mesmo sem grana pra pagar o ingresso caro
Nunca vai deixar de amar o
Nosso escrete aonde for
Eu sei, torcedor
É você quem tem razão

Original aus: http://favelawatchblog.com/2014/05/05/sorry-neymar-der-inoffizielle-wm-song/


Deutsche Übersetzung

Tut mir Leid, Neymar
Dieses Mal werde ich euch nicht anfeuern
Ich habe es satt, zu sehen, wie unser Volk
Stirbt, Schritt für Schritt
In den TV-Sendungen
Während die FIFA sich nur um ihre Standards sorgt
Wir werden regiert von Räubern
Die schmutzig spielen, um zu gewinnen.
Tut mir Leid, Neymar
Dieses Mal werde ich euch nicht anfeuern.

Parreira[2], ich sah
Diesen Moment, als die Menschen so glücklich waren,
als wir zum vierten Mal die WM gewannen
Aber wir werden keine Sieger sein
Während wir mehr als 10 Milliarden ausgeben
Wir haben schöne und große Stadien gebaut
Während Schulen und Krankenhäuser
Fast in sich zusammenfallen.
Parreira, ich sah
Eine Kluft zwischen zwei gleichen Ländern[3].

Tut mir Leid, Felipao[4],
Als Cafu[5] die Trophäe in die Höhe hielt und
Seinen Ursprung in einem feierlichen Moment zeigte
Er gab Jardim Irene[6] zu erkennen
Ein Porträt Brasiliens.
Der versprochene Frühling hat nie begonnen
Ein Leben ist mehr wert als ein Tor
Und wo sind die Verbesserungen?
Tut mir Leid, Felipao
Unsere Nation ist nicht gewachsen.

Und ich weiß, Fußball Fan,
Dass meine bescheidene und aufrichtige Meinung
Dich nicht davon abhalten wird, der du wenig Geld
Verdienst und ein hartes Leben führst,
Bis zum Ende zu folgen
Zusammen mit deiner Selecao
Selbst wenn du kein Geld hast, dir dieses teure
Ticket zu Kaufen,
Wirst du niemals aufhören zu lieben
Unsere Spieler, wo immer sie auch sind.
Ich weiß es, Fußball Fan,
Du hast Recht.

Übersetzt von Timo Kramp


Eine Druckversion des Arbeitsblatts steht als PDF-Icon PDF-Datei zur Verfügung.

Fußnoten

1.
Brasilianischer Nationalspieler, Neymar ist der aktuelle Star des brasilianischen Fußballs und ist einer der Hoffnungsträger bei der WM
2.
Ehemaliger Brasilianischer Nationaltrainer (1983-84, 1991-1994, 2003-2006, Weltmeister 1994)
3.
Es meint, dass ein Teil des Landes glücklich ist, während die WM stattfindet, und zur gleichen Zeit der andere Teil Hunger leidet
4.
Aktueller Brasilianischer Nationaltrainer
5.
Ehemaliger Brasilianischer Nationalspieler (1990-2006, Weltmeister 1994 und 2002)
6.
Ein Stadtteil von Sao Paulo.

Deutschland ist in diesem Jahr Gastgeber der Frauenfußball-WM. Die bpb informiert über die Geschichte des Frauenfußballs und berichtet über Hintergründe abseits der üblichen Sportberichterstattung. Außerdem: die wichtigsten Länderdaten zu allen Teilnehmern.

Mehr lesen

Mit Südafrika ist zum ersten Mal ein afrikanisches Land Ausrichter der Fußballweltmeisterschaft. Vor dem Hintergrund großer gesellschaftlicher Gegensätze kämpfen Teams aus 32 Ländern um den Titel.

Mehr lesen

2006 war die Fußball-Welt zu Gast in Deutschland. Die bpb stellt weiterhin alle Länder vor, die teilgenommen haben. Und in der Presseschau können Sie alles Wichtige zum Turnier nachlesen.

Mehr lesen

Grafstat Logo Service
Wenn's Fragen gibt...

Grafstat Service

Für alle Fragen, die bei der Durchführung Ihres Projektes auftauchen, versucht das Team der Universität Münster eine Antwort zu finden - ganz gleich, ob Sie Fragen zur Software, zur Methodik oder zur Organisation Ihres Projektes haben.

Mehr lesen

Grafstat Logo Methoden
Meinungsforschung im Unterricht

Grafstat Methoden

Die Attraktivität des Unterrichtsfaches Politik/Sozialkunde kann in erheblichem Maße dadurch gesteigert werden, dass den Jugendlichen motivierende Aufgaben gestellt und Raum für Eigenaktivitäten geschaffen wird. Die unterrichtsmethodischen Vorschläge haben das Ziel, die methodischen Handlungsmöglichkeiten der Lehrperson deutlich zu erhöhen.

Mehr lesen