30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestages

14.11.2012

Redekette

Die Redekette ist eine Methode, die Beiträge von Schülerinnen und Schülern aneinanderreiht. Die Lehrperson stellt den Schülerinnen und Schülern eine Frage, eine Aufgabe oder einen Impuls und die Schülerinnen und Schüler tauschen ihre Meinungen und Ideen darüber aus. Das Besondere an der Redekette ist, dass sie nicht durch die Lehrperson geleitet wird, sondern die Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig aufrufen etwas zu sagen.

Verlauf
Die Lehrperson stellt die möglichst einschlägige Frage oder klare Aufgabenstellung und nimmt danach die Rolle des Zuhörers ein. Eine Schülerin/ein Schüler beginnt, d. h. sie/er beantwortet die Frage und gibt das Wort an eine andere Schülerin/einen anderen Schüler weiter. Die Lehrperson notiert die wichtigen Ergebnisse und Stichworte an der Tafel ohne in die Redekette einzugreifen. Bei der Durchführung ist zu beachten, dass es keine falschen Beiträge gibt und alle Schülerinnen und Schüler ermutigt werden sollen, ihre Meinungen und Ideen frei zu äußern. Nach einer vorher festgelegten Zeit endet die Redekette. Ein zusammenfassender Abschlusskommentar – mithilfe der an der Tafel festgehaltenen Informationen – kann durch die Lehrperson erfolgen.

Einsatzmöglichkeiten
Diese Methode besitzt einen aktivierenden und einführenden Charakter und eignet sich für einen Einstieg in ein neues Thema. Sie kann ebenfalls zur Reflexion und als Ergebnissicherung (vgl. Kapitel 1 Baustein 1) genutzt werden.

Links
Zentrum für ethische Bildung in den Streitkräften (Hrsg.): Methodenkoffer. Unterrichtsmethoden: Möglichkeiten der didaktischen Aufarbeitung, http://www.zebis.eu/dev/fileadmin/fileupload/Methodenkoffer/Methodenkoffer.pdf (09.11.2012).

Universität zu Köln (Hrsg.): Einige ausgewählte kleinere Techniken, http://www.uni-koeln.de/hf/konstrukt/didaktik/techniken/unterricht.html#%C3%BC3 (09.11.2012).

B. Gräbel (Hrsg.): Berufsqualifizierende Berufsfachschule, Redekette, http://nibis.ni.schule.de/~bfseta/e-learning/kreative_u-methoden/redekette/redekette.html (09.11.2012).

Weiterführende Literatur
Wolfgang Mattes: Methoden für den Unterricht. 75 kompakte Übersichten für Lehrende und Lernende. Paderborn: Schöningh 2002, S. 22.

Bernd Janssen: Kreative Unterrichtsmethoden. Bausteine zur Methodenvielfalt im Fachunterricht. Braunschweig: Westermann Verlag 2005.