One Billion Rising Tanz-Flashmob gegen Gewalt gegen Frauen vor dem Brandenburger Tor.

20.6.2013

M 02.02 Fragebogen

Vorschau: Fragebogen "Partizipation 2.0" (© Forschen mit GrafStat)Vorschau: Fragebogen "Partizipation 2.0" (© Forschen mit GrafStat)
Einen guten Fragebogen zu entwickeln ist nicht einfach. Für das Projekt "Partizipation 2.0" bieten wir Ihnen einen Fragebogen an, den Sie direkt einsetzen oder bei Bedarf für die eigene Befragung noch modifizieren können.

Die entsprechenden Dateien können Sie hier herunterladen:

• Eine Druckvorlage des Musterfragebogens in PDF-Format finden Sie PDF-Icon hier.

• Die GrafStat-Dateien zum Musterfragebogen finden Sie als gepackte Datei (ZIP-Datei) hier.

Die GrafStat-Dateien benötigen Sie, falls Sie für die Durchführung (z. B. als Onlineumfrage) und Auswertung der Befragung die Software GrafStat verwenden möchten. Die Dateien sind auch als Basis für die Bearbeitung mit GrafStat notwendig, falls Sie den Musterfragebogen für die eigene Befragung modifizieren möchten.

Hinweise zum Ablauf der Befragung finden Sie in den Planungshinweisen zu Baustein 2.


Publikationen zum Thema

Mitmischen: Neue Partizipationsformen Neu

Mitmischen: Neue Partizi-
pationsformen

Politik setzt in demokratischen Systemen immer die Teilhabe der Bürger voraus. Welche Formen kann d...

Coverbild Handbuch Bürgerbeteiligung

Handbuch Bürgerbe-
teiligung

Bürgerinnen und Bürger engagieren sich mehr denn je und suchen nach neuen Wegen der Mitwirkung sow...

Zum Shop

Grafstat Logo Service
Wenn's Fragen gibt...

Grafstat Service

Für alle Fragen, die bei der Durchführung Ihres Projektes auftauchen, versucht das Team der Universität Münster eine Antwort zu finden - ganz gleich, ob Sie Fragen zur Software, zur Methodik oder zur Organisation Ihres Projektes haben.

Mehr lesen

Grafstat Logo Methoden
Meinungsforschung im Unterricht

Grafstat Methoden

Die Attraktivität des Unterrichtsfaches Politik/Sozialkunde kann in erheblichem Maße dadurch gesteigert werden, dass den Jugendlichen motivierende Aufgaben gestellt und Raum für Eigenaktivitäten geschaffen wird. Die unterrichtsmethodischen Vorschläge haben das Ziel, die methodischen Handlungsmöglichkeiten der Lehrperson deutlich zu erhöhen.

Mehr lesen