Anti-Nazi-Aufkleber

M 01.01 Musterfragebogen

Dieser Musterfragebogen ermöglicht es mit wenig Aufwand eine Umfrage zum Thema "Rechtsextremismus" durchzuführen. Dazu kann die Vorlage direkt genutzt oder aber für ein eigenes Projekt angepasst werden, indem mithilfe der GrafStat-Dateien und der Software GrafStat die gewünschten Modifizierungen vorgenommen werden. Weiter...

M 01.02 Auswertungshilfen

Zur Unterstützung der Datenauswertung mit Grafstat wird in diesem Material die Handhabung der wichtigsten Funktionen zu Auswertung selbst erhobener Daten erklärt und in Schritt-für-Schritt-Anleitungen dargestellt. Weiter...

M 01.03 Arbeitsblatt- Datenauswertung

Das Arbeitsblatt unterstützt die Schülerinnen und Schüler, eigene Auswertungen in Form einer einfachen Häufigkeitsauszählung zu erstellen und zu interpretieren. Weiter...

M 01.04 Vergleichsdaten Parteipräferenz

Eine Möglichkeit die Dimension des Rechtsextremismus in Deutschland zu erfassen, besteht darin das Wählerpotential rechtsextremer oder rechtspopulistischer Parteien zu betrachten. In diesem Material sind die Ergebnisse der Bundestagswahl von 2013 aufgeführt und die Stimmen der potentiell rechtsextremen oder rechtspopulistischen Parteien farblich gekennzeichnet, um den Schülerinnen und Schülern einen detaillierten Überblick über die Anzahl ihrer Wähler in Deutschland zu verschaffen. Weiter...

M 01.05 Vergleichsdaten Ausländerfeindlichkeit

Eine zentrale Dimension des Rechtsextremismus stellt die Ausländerfeindlichkeit dar. Das vorliegende Material befasst sich mit einem ausländerfeindlichen Vorurteil. Genutzt werden hier Ergebnisse der Studie „Die Mitte im Umbruch“ der Friedrich Ebert Stiftung, um zu verdeutlichen, wie stark Vorurteile gegenüber Ausländerinnen und Ausländern (Definition s. Artikel Ausländer/in im Politiklexikon) in der deutschen Gesellschaft verankert sind. Weiter...

M 01.06 Vergleichsdaten Sozialdarwinismus

Die darwinsche Evolutionstheorie geht von einer natürlichen Auslese innerhalb des Tierreichs aus, indem sich der Stärkere gegen den Schwächeren durchsetzt. Besonders in der Zeit des Nationalsozialismus (1933-1945) wurde diese Theorie von der NS-Propaganda auch auf die Gesellschaft übertragen. Im vorliegenden Material wird anhand der Ergebnisse der Studie „Die Mitte im Umbruch“ der Friedrich Ebert Stiftung verdeutlicht, wie stark sozialdarwinistische Einstellungen in der deutschen Gesellschaft verbreitet sind. Weiter...

M 01.07 Vergleichsdaten Antisemitismus

Das Material zeigt anhand von Umfrageergebnissen, inwieweit Vorurteile gegenüber Jüdinnen und Juden in Deutschland und in anderen europäischen Ländern immer noch vertreten werden. Weiter...

M 01.08 Vergleichsddaten Islamfeindlichkeit

Seit den Anschlägen des 11. Septembers haben islamfeindliche Einstellungen in den westlichen Industriestaaten stark zugenommen. Die Umfrage verdeutlicht anhand der Ergebnisse aus der Studie „Die Mitte im Umbruch“ der Friedrich Ebert Stiftung, wie stark Vorurteile in der deutschen Gesellschaft verbreitet sind. Weiter...

M 01.09 Karikaturen

Karikaturen sind satirisch überzeichnete Darstellungen von Personen oder gesellschaftlichen Zuständen. Das vorliegende Material beinhaltet eine Reihe von Karikaturen die verbreitete Vorurteile darstellen und bietet somit eine gute Diskussionsgrundlage für den Unterricht. Weiter...

M 01.10 Vom Stereotyp zum Vorurteil

Wahrgenommene Ungleichwertigkeit verschiedener Gruppen innerhalb einer Gesellschaft basieren auf Vorurteilen die auf der Grundlage von Stereotypen entstehen. In diesem Material wird am Beispiel des Antisemitismus dargestellt, wie sich aus Stereotypen Vorurteile entwickeln und wie diese Vorurteile wiederrum Ungleichheit in einer Gesellschaft verursachen. Weiter...

 
Rechtsextreme Demonstranten bei einem Neonazi-Aufmarsch in Berlin am 1. Mai 2010.Dossier

Rechtsextremismus

Das Auffliegen der Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) hat gezeigt: In Deutschland sind Strukturen entstanden, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage stellen. Aber nicht nur im Untergrund oder am Rand der Gesellschaft gibt es rechtsextreme Einstellungen wie Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Geschichtsrevisionismus und den Glauben an einen starken Führer. Weiter... 

Publikationen zum Thema

Entscheidung im Unterricht: Rechtsextremismus

Was tun gegen Rechts-
extremismus?

Rechtsextreme Strategien, um im öffentlichen Raum präsent zu sein, sind subtiler geworden. Ein ers...

Was geht? 2/2012 - Es reicht! Das Heft gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Es reicht! Das Heft gegen Rassismus und Rechts-
extremismus

Um Rassismus und Rechts-
extremismus geht es in der neuen Ausgabe von Was geht?. Was...

Coverbild fluter Nazis

Nazis

Rechts-
extremismus ist ein häufig unterschätztes Problem in unserer Gesellschaft. Die Mordseri...

Cover Blut und Ehre

Blut und Ehre

Rechts-
extremismus in Deutschland ist von bitterer Aktualität – insbesondere die eher zufäll...

WeiterZurück

Zum Shop

Grafstat Logo ServiceWenn's Fragen gibt...

Grafstat Service

Für alle Fragen, die bei der Durchführung Ihres Projektes auftauchen, versucht das Team der Universität Münster eine Antwort zu finden - ganz gleich, ob Sie Fragen zur Software, zur Methodik oder zur Organisation Ihres Projektes haben. Weiter... 

Grafstat Logo MethodenMeinungsforschung im Unterricht

Grafstat Methoden

Die Attraktivität des Unterrichtsfaches Politik/Sozialkunde kann in erheblichem Maße dadurch gesteigert werden, dass den Jugendlichen motivierende Aufgaben gestellt und Raum für Eigenaktivitäten geschaffen wird. Die unterrichtsmethodischen Vorschläge haben das Ziel, die methodischen Handlungsmöglichkeiten der Lehrperson deutlich zu erhöhen. Weiter...