Thema 5
Aufgabe 8. bis 11. Schuljahr

30.7.2014
Billige T-Shirts - 8.-11.Billige T-Shirts (© bpb)

PDF-Icon Thema 5: Billige T-Shirts – wer zahlt den Preis? (PDF-Version: 240 KB)

Schlagzeilen

  • Mehr als 100 Tote bei Feuer in Textilfabrik – Textilketten "dürfen nicht weiter über Leichen gehen"
  • Fabrikeinsturz: Zahl der Toten in Bangladesch steigt auf über 1.000
  • Einsturz in Bangladesch betrifft Mango und Primark
  • Modeproduzenten verpflichten sich zu mehr Sicherheit
  • Kunden sollen Hersteller unter Druck setzen, indem sie keine Billigkleidung mehr kaufen
  • Länder fürchten einen Käuferboykott

Das sind eure Aufgaben

  1. Beschäftigt euch mit der Bildcollage und den Schlagzeilen. Stellt fest, aus welchen Ländern die Kleidung, die ihr tragt, stammt. Tauscht euch darüber aus, was ihr über die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie in Bangladesch und anderen außereuropäischen Ländern wisst.
  2. Bildet Expertengruppen, um euch weitere Informationen über die Herstellung von Kleidung, die bei uns verkauft wird, zu beschaffen. Findet z.B. heraus:
    • welche Firmen in welchen Ländern billig produzieren lassen,
    • welche Bedeutung die Kleiderproduktion für die Herstellerländer hat,
    • welche Arbeitsbedingungen in Produktionsfabriken bestehen,
    • wie sich der Verkaufspreis für ein Kleidungsstück zusammensetzt,
    • mit welchen Verpflichtungen Unternehmen auf den Fabrikeinsturz in Bangladesch reagiert haben,
    • inwieweit inzwischen Forderungen der Arbeiterinnen/Arbeiter erfüllt wurden. Präsentiert eure Gruppenergebnisse in der Klasse.
  3. Erkundet, ob die/der Käuferin/Käufer etwas tun können, um die Situation der Arbeiterinnen/Arbeiter, die die Kleidung herstellen, zu verbessern. Diskutiert die Ergebnisse und erstellt ein Meinungsbild der Klasse…
  4. Tragt eure Arbeitsergebnisse in die Öffentlichkeit! Plant eine Aktion zum Thema "Billige T-Shirts – wer zahlt den Preis?", mit der ihr z.B. Mitschülerinnen/Mitschüler ansprecht. Führt die Aktion durch.
  5. Erstellt aus euren Ergebnissen eine bebilderte Dokumentation oder ein Radiofeature.

Das sendet ihr ein



Eine bebilderte Informationsbroschüre (bis zu 8 Seiten DIN A4) oder ein Radiofeature (Podcast als Teil einer gedachten Internetseite) bis zu 8 Minuten Dauer auf einer CD (kein USB-Stick!) mit dem kompletten Skript der Sendung und jeweils euren kurzen Projektbericht (bis zu einer hal-ben Seite DIN A4). Die CD muss mit dem Windows® Media Player oder dem VLC® Media Player ohne weitere Software abspielbar sein!
Sendet nur eine Arbeit ein, zu der die ganze Klasse/der ganze Kurs beigetragen hat!
Gebt eure Quellen an und kennzeichnet Zitate!
Projektbericht, Titelseite, Inhaltsverzeichnis und Impressum werden beim Umfang nicht gezählt.

Weitere Informationen und Tipps unter



www.bpb.de

Hinweise zu den Präsentationen findet ihr hier.