Die arabischen Staaten auf dem Weg zur Demokratie?

Podiumsdiskussion beim Seminar "Revolte und Umbruch in Nordafrika. Bestandsaufnahme und Perspektiven", 02. März 2012, Akademie der Künste, Berlin

Audiomitschnitt des Abschlusspodiums beim Seminar "Revolte und Umbruch in Nordafrika" mit Oliver Schlumberger, Mokhtar Yahyaoui, Karima El Ouazghari, Dina Fakoussa-Behrens und Heinrich Kreft.

Download

Inhalt

Audiomitschnitt des Abschlusspodiums beim Seminar "Revolte und Umbruch in Nordafrika" mit Oliver Schlumberger, Mokhtar Yahyaoui, Karima El Ouazghari, Dina Fakoussa-Behrens und Heinrich Kreft.

Angesichts der Wahlergebnisse in Ägypten und Tunesien und aktueller Entwicklungen in weiteren arabischen Staaten werden die Stimmen, die nach den Revolten euphorisch einen demokratischen Wandel der Region ankündigten, leiser. Findet zumindest in einigen Staaten tatsächlich ein demokratischer Wandel statt? Welche Rolle spielt der Islam im Demokratisierungsprozess, und wie kann sich Europa hier positionieren?

In einem öffentlichen Abschlusspodium zum Seminar "Revolte und Umbruch in Nordafrika" diskutierten die Referentinnen und Referenten diese Fragen mit den Teilnehmenden.

Weitere Informationen

  • Produktion: 02.03.2012

  • hrsg. von: bpb

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/