RAF-Ermittler als Ziele von Attentaten

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

von: Eckhard Stasch

Die RAF-Ermittler wurden zum Ziel von Attentaten. Wie gingen sie mit dieser Bedrohung um?

Inhalt

Im Interview schildern sechs Bundesanwälte a.D. ihre Erinnerungen an die Studentenbewegung, die Ermittlungen und Prozesse gegen RAF-Mitglieder und die Umstände, unter denen diese stattfanden.

Die Interviewpartner sind:

Dirk Fernholz, Bundesanwalt 1975-2006

Felix Kaul, Bundesanwalt 1954-1985

Joachim Lampe, Bundesanwalt 1975-2006

Dr. Peter Morré, Bundesanwalt 1975-2002

Dr. Peter Pöpperl, Bundesanwalt 1975-2005

Werner Widera, Bundesanwalt 1971-1999

Felix Kaul war 1971 Vertreter der Anklage im ersten durch die Bundesanwaltschaft geführten RAF-Verfahren. Werner Widera vertrat die Anklage im ersten "Stammheim-Prozess" gegen Andreas Baader, Gudrun Ensslin, Ulrike Meinhof, Holger Meins und Jan-Carl Raspe. Dirk Fernholz und Joachim Lampe waren u.a. Ankläger gegen Siegfried Haag, den Organisator der zweiten RAF-Generation.

Weitere Informationen

  • Redaktion: Pamela Brandt
    Produktion: Eckhard Stasch und Mike Juraschek
    Produktionsort: Karlsruhe

  • Produktion: 2007

  • Spieldauer: 00:08:03

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung und Blickzeug

 
© 2008 Bundeszentrale für politische Bildung

Weitere Medien zum Thema

Die Justiz in den 1960er Jahren

Die Justiz in den 1960er Jahren

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie haben die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Joachim Lampe und Dr. Peter Morré die Justiz in den 1960er Jahren erlebt? Weiter...

Erinnerungen an die Ereignisse von 1968

Erinnerungen an die Ereignisse von 1968

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie haben die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Dr. Peter Pöppel, Joachim Lampe und Dr. Peter Morré die 68er-Ereignisse erlebt? Weiter...

Der politische und historische Stellenwert der RAF

Der politische und historische Stellenwert der RAF

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie beurteilen die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Dr. Peter Morré und Felix Kaul den politischen und historischen Stellenwert der RAF? Weiter...

Verteidigung des demokratischen Staatswesens

Verteidigung des demokratischen Staatswesens

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Warum haben die ehemaligen Bundesanwälte Joachim Lampe, Dr. Peter Morré und Felix Kaul das Staatswesen der BRD gern und engagiert verteidigt? Weiter...

Das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer und späterer Kronzeuge

Das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer und späterer Kronzeuge

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Dirk Fernholz schildert das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer der RAF und Kronzeuge im ersten Stammheim-Prozess. Weiter...

Das Verfahren gegen die Haag-Meyer-Bande

Das Verfahren gegen die Haag-Meyer-Bande

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert das Verfahren gegen die Haag-Meyer-Bande. Weiter...

Die Kontaktaufnahme mit den späteren Kronzeugen Speitel und Dellwo

Die Kontaktaufnahme mit den späteren Kronzeugen Speitel und Dellwo

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert die Kontaktaufnahme mit den späteren Kronzeugen Speitel und Dellwo. Weiter...

Eine Einschätzung der Reaktion des Staates auf die RAF

Eine Einschätzung der Reaktion des Staates auf die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Hat der Staat gegenüber der RAF zu scharf reagiert und damit zur Eskalation der Gewalt beigetragen anstatt sie zu entschärfen? Weiter...

Die Aktion

Die Aktion "Winterreise" gegen die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert die Aktion "Winterreise" als Beispiel für die Ohnmacht der Justiz in den Anfangsjahren der RAF. Weiter...

Sympathisanten der RAF

Sympathisanten der RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Dr. Peter Morré schildert die breite Sympathie für die RAF in den Anfangsjahren. Weiter...

Erinnerungen an die RAF-Prozesse

Erinnerungen an die RAF-Prozesse

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Welche Erinnerungen verbinden die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Joachim Lampe, Felix Kaul und Werner Widera mit den RAF Prozessen? Weiter...

Die Verschärfung der Straf- und Prozessordnung als Reaktion auf die RAF

Die Verschärfung der Straf- und Prozessordnung als Reaktion auf die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie bewerten damalige Strafverfolger die Verschärfung der Straf- und Prozessordnung als Reaktion auf die politisch motivierten Straftaten der RAF? Weiter...

Ein soziologischer Blick auf die RAF

Ein soziologischer Blick auf die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Zwei ehemalige Bundesanwälte werfen einen soziologischen Blick auf die RAF. Weiter...

Das Lebensgefühl junger Polizisten Anfang der 1970er Jahre

Das Lebensgefühl junger Polizisten Anfang der 1970er Jahre

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Joachim Lautensack beschreibt das Lebensgefühl junger Polizisten zu Beginn der 1970er Jahre: "Eigentlich unterschieden wir uns gar nicht so sehr von unserem Gegenüber." Weiter...