Themenzeit „25 Jahre Mauerfall“

Zwischenbilanz aus unterschiedlichen Perspektiven

Wir thematisieren und besprechen kritisch den Mauerfall und das Ende der SED-Monopolherrschaft aus damaliger und heutiger Sicht.

Inhalt

Faktengestützt werden unterschiedliche Aspekte des Jahres 1989 jenseits von Stereotypen und Klischees kritisch beleuchtet. Dabei werden unterschiedliche Betrachtungen aus journalistischer, politologischer und geschichtswissenschaftlicher Perspektiven ebenso diskutiert wie der Versuch einer Einordnung der historischen Geschehnisse in die europäische Entwicklung.

Es diskutierten:

Roland Jahn, Paul-Josef Raue, Frederick Taylor und Klaus Schroeder

Moderation: Jennifer Schevardo

Weitere Informationen

  • Kamera: Jan Kulke

  • Schnitt: Oleg W. Stepanov

  • Redaktion: Lothar G. Kopp

  • Weitere: Zentral- und Landesbibliothek Berlin als Kooperationspartnerin

  • Produktion: 01.12.2014

  • Spieldauer: 01:09:02

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/