Wittstock-Zyklus

Volker Koepps siebenteilige Langzeitdokumentation porträtiert Textilarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse. Die ersten fünf Teile entstanden zu DDR-Zeiten. Sie zeigen Frauen in ihren ersten Berufsjahren – im Alltag, bei der Arbeit und in der Freizeit. Eigentlich hatte der Regisseur sein Langzeitprojekt 1984 schon abgeschlossen, nahm es dann nach der Wende aber wieder auf. Er dokumentiert die Umbruchzeit der 1990er Jahre: Der vormalige VEB für Obertrikotagen "Ernst Lück" wird abgewickelt. Die drei Protagonistinnen Edith, Elsbeth und Renate verlieren ihre Festanstellungen und müssen sich umorientieren.

"Eine der spannendsten Langzeitbeobachtungen der deutschen Filmgeschichte." Die Zeit

Mädchen in Wittstock

Kurz-Dokumentarfilm, DDR 1974/1975

1974 findet der Regisseur in der märkischen Kleinstadt Wittstock eine Aufbruchsituation vor: Der VEB Obertrikotagenbetrieb "Ernst Lück" wird vor den Toren der Stadt aufgebaut. 1000 Arbeiterinnen sind hier schon tätig, 3000 sollen es werden. Der erste Film der Langzeitdokumentation etabliert drei von ihnen als Protagonistinnen, die Koepp 22 Jahre lang filmisch begleiten wird. Weiter...

Wieder in Wittstock

Kurz-Dokumentarfilm, DDR 1976

Zweiter Teil der siebenteiligen "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp über das Leben und die Probleme der Textilverarbeiterinnen im Volkseigenen Betrieb für Obertrikotagen "Ernst Lück" in Wittstock/Dosse. Im Mittelpunkt dieses Films stehen Edith und Elsbeth, die über das erste Jahr im Betrieb und ihre Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft sprechen. Weiter...

Wittstock III

Kurz-Dokumentarfilm, DDR 1978

Dritter Teil der siebenteiligen "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp über das Leben und die Probleme der Textilverarbeiterinnen im Volkseigenen Betrieb für Obertrikotagen "Ernst Lück" in Wittstock/Dosse: Im Fokus dieses Teils steht die Bandleiterin Edith Rupp. Weiter...

Leben und Weben

Kurz-Dokumentarfilm, DDR 1981

Vierter Teil der siebenteiligen "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp über das Leben und die Probleme dreier Textilverarbeiterinnen im VEB Obertrikotagen "Ernst Lück" in Wittstock/Dosse. Ein Rückblick auf die zehn Jahre seit der Errichtung des VEB mit Edith Rupp, die mittlerweile Obermeisterin ist. Weiter...

Leben in Wittstock

Dokumentarfilm, DDR 1984

Fünfter Teil der siebenteiligen "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp über das Leben und die Probleme dreier Textilverarbeiterinnen im VEB Obertrikotagen "Ernst Lück" in Wittstock/Dosse: Mischung von Material aus den vorherigen vier Teilen mit aktuellen Aufnahmen aus dem nunmehr 10 Jahre bestehenden VEB und Erzählungen der drei Arbeiterinnen Renate, Edith und Elsbeth. Weiter...

Neues in Wittstock

Dokumentarfilm, Deutschland / Frankreich 1990-92

Sechster von sieben Teilen der "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp, der über viele Jahre drei Textilverarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse begleitete: Nach der "Wende" wird das Textilkombinat abgewickelt ... Weiter...

Wittstock, Wittstock

Dokumentarfilm, Deutschland 1996/1997

Siebter Teil der Langzeitdokumentation über drei Textilarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse. Im diesem letzten Teil schlagen sich Edith, Elsbeth und Renate mit Gelegenheitsjobs durch... Weiter...

 
http://www.wir-waren-so-frei.de/

Internetarchiv: Wir-waren-so-frei.de

Das Internet-Achiv zeigt private Filme und Fotos der Umbruchzeit 1989/1990 in Deutschland. Gesammelt werden persönliche Eindrücke und Stimmungen. Damit eröffnet sich ein anderer Blick auf die historischen Ereignisse und deren Auswirkungen auf den Alltag in Ost und West. Weiter...