Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Aufbruch oder Ausverkauf?"

Entwicklungspolitik auf dem afrikanischen Kontinent

Ebola, Massenflucht, zerberstende Staaten und religiös motivierte Kriege: Noch immer definieren Katastrophen und negative Schlagzeilen unsere Wahrnehmung des afrikanischen Kontinentes.

Inhalt

Welche Rolle spielt Deutschland mit Blick auf Afrika? Was zeichnet staatliche Entwicklungspolitik im Zieljahr der "Millennium Development Goals" aus? Was wurde erreicht und vor welchen neuen Herausforderungen stehen wir? Neben den klassischen Akteuren in Form von Regierungen auf der einen Seite und etablierten NGOs auf der anderen Seite, treten zudem verstärkt auch junge Sozialunternehmen und Start-Ups auf den Plan. Abseits ideologischer Grabenkämpfe um moralische Verantwortung oder die Sicherung zukunftsfähiger Märkte entsteht hier eine Ökonomie, die sich auf unkomplizierte Beteiligung und praktische Unterstützung vor Ort konzentriert. Wir diskutierten über "klassische" Entwicklungszusammenarbeit vs. "Entwicklungszusammenarbeit 2.0", stellten Initiativen vor und luden ein, sich kritisch mit Entwicklungszusammenarbeit und mit dem eigenen Afrika-Bild auseinander zu setzen.

Das Podium bestand aus:

  • Aino Laberenz: Stiftungsbeirat der Stiftung Operndorf Afrika (Initiator Christoph Schlingensief) und Geschäftsführerin Festspielhaus Afrika GmbH
  • Dr. Julia Leininger, Abteilungsleiterin am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik
  • Marion Lieser, Geschäftsführerin von Oxfam Deutschland e.V.
  • Prof. Dr. Robert Kappel, Leibnitz-Institut für Globale und Regionale Studien
  • Alexander Schwartz, Geschäftsführer Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V.
  • Lars Krückeberg, CTO von solarkiosk.eu
  • Moderation: Dunja Funke, Moderatorin und Dramaturgin
Zu Beginn begrüßte Lothar G. Kopp von der Bundeszentrale für politische Bildung die Anwesenden und führte kurz in das Veranstaltungsthema ein.

Weitere Informationen

  • Redaktion: Lothar G. Kopp

  • Ton und Schnitt: Oleg W. Stepanov

  • Produktion: 19.11.2015

  • Spieldauer: 00:35:53

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/


Weitere Medien zum Thema

Mediathek - Audio - Standardbild 16:9

Von Wutbürgern und patriotischen Europäern. Eine Stilkritik der politischen Kultur in Deutschland

2. Teil: Podiumsgespräch und Publikumsfragen

PEGIDA und andere analoge Protestformate wenden sich mit oft drastischen Worten und Begriffen aktuell gegen die Flüchtlingspolitik der Großen Koalition.

Jetzt anhören

Mediathek - Audio - Standardbild 16:9

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Schaffen wir das? Merkels historischer Satz auf dem Prüfstand."

"Wir haben so vieles geschafft, wir schaffen das!" Um diesen Satz, den Angela Merkel am 31. August 2015 auf ihrer Sommerpressekonferenz äußerte, dreht sich bis heute ein großer Teil des öffentlichen Diskurses zur Flüchtlingssituation.

Jetzt anhören

Checkpoint bpb Extra: Globale Kämpfe für die Menschenrechte

Checkpoint bpb Extra: Globale Kämpfe für die Menschenrechte

Veranstaltungsmitschnitt vom 10.10.2017

Welche Chancen und Herausforderungen birgt der Versuch, mit Rechtsmitteln gegen Menschenrechtsverletzungen durch Unternehmen vorzugehen?

Jetzt ansehen

Mediathek - Audio - Standardbild 16:9

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Die EU befindet sich im Krisenmodus

Die EU befindet sich im Krisenmodus - nach Finanzkrise, Flüchtlingsproblematik und Brexit jetzt auch noch drängende Fragen zur Neugestaltung des transatlantischen Verhältnisses nach dem überraschenden Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen.

Jetzt anhören

Mediathek - Audio - Standardbild 16:9

Von Wutbürgern und patriotischen Europäern. Eine Stilkritik der politischen Kultur in Deutschland

1. Teil: Grußwort Krüger und Impulsvortrag Rucht

PEGIDA und andere analoge Protestformate wenden sich mit oft drastischen Worten und Begriffen aktuell gegen die Flüchtlingspolitik der Großen Koalition.

Jetzt anhören

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Optimierung des menschlichen Körpers

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Optimierung des menschlichen Körpers

Keine Lust auf altes Eisen? Wie wir das Alter(n) behandeln

Die Deutschen werden immer älter. Aktuell haben wir die älteste Bevölkerung Europas und die zweitälteste der Welt. Wo liegen die zentralen Herausforderungen in der Versorgung einer alternden Gesellschaft? Welche Technologien und Behandlungen...

Jetzt ansehen

Familie? Familie! Aber – was ist das?

Familie? Familie! Aber – was ist das?

Teil 1: Die Podiumsrunde

Gemeinsam mit unseren Podiumsgästen und dem Publikum sprechen wir über unterschiedliche Positionen zum Thema Familie sowie den Stand und die Zukunft der Familienpolitik in Deutschland.

Jetzt ansehen

Familie? Familie! Aber – was ist das?

Familie? Familie! Aber – was ist das?

Teil 2: Die Publikumsrunde

Gemeinsam mit unseren Podiumsgästen und dem Publikum sprechen wir über unterschiedliche Positionen zum Thema Familie sowie den Stand und die Zukunft der Familienpolitik in Deutschland.

Jetzt ansehen

Total privat oder ganz egal?

Total privat oder ganz egal?

Über Datenschutz und Innovation in Zeiten von Smartphone, App und Canvas Fingerprinting

Was bedeutet ein argloser Umgang mit Daten im Internet tatsächlich? Gibt es vielleicht auch praktische Vorteile für den Einzelnen, wenn sein Nutzerverhalten, seine Interessen oder privaten Vorlieben gespeichert werden?

Jetzt ansehen

Revolution im Hörsaal? Neuronen, Bilderflut und die MOOCs

Revolution im Hörsaal? Neuronen, Bilderflut und die MOOCs

Checkpoint bpb - die Montagsgespräche

Checkpoint bpb verbindet das Gespräch mit Experten, Praktikern und Publikum mit der Gelegenheit zum Mitmachen und Ausprobieren. Zum Auftakt untersuchten wir mit der "Revolution im Hörsaal" die Bedeutung neuer Medien für die Bildung.

Jetzt ansehen

Wie geht’s, Europa? EU und Ungarn: Wie sich Union und Nation vertragen

Wie geht’s, Europa? EU und Ungarn: Wie sich Union und Nation vertragen

Checkpoint bpb

Am 11.11.2013 ging es hoch her an einem Abend, der am Beispiel Ungarns der Frage nachging, wohin sich das nicht nur bei vielen Deutschen beliebte, mitteleuropäische Reiseland innerhalb der EU-Familie politisch entwickelt.

Jetzt ansehen

 Konturen einer neuen Weltordnung - Deutschlands internationale Verantwortung in Europa und der Welt

Konturen einer neuen Weltordnung - Deutschlands internationale Verantwortung in Europa und der Welt

Checkpoint bpb EXTRA vom 15.5.2017

Welche Aufgaben soll und kann Deutschland in der Welt wahrnehmen? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Veranstaltung im Russischen Haus in Berlin. Expertinnen und Experten debattierten vor dem Hintergrund aktueller Krisenlagen und Umbrüche...

Jetzt ansehen

Das Plastikzeitalter

Das Plastikzeitalter

Mit wie viel Plastik wollen - können - müssen wir leben?

Eine Veranstaltung aus der Reihe Checkpoint bpb - die Montagsgespräche. Plastik ist billig, leicht, kann jede Form annehmen und erleichtert so unser Leben. Überall begegnet es uns, ist nicht mehr wegzudenken. Doch das "Plastik-Zeitalter" hat auch...

Jetzt ansehen

Smarter ohne Smartphone?

Smarter ohne Smartphone?

Checkpoint bpb - die Montagsgespräche vom 12.02.2018

Wie verändert die zunehmende Digitalisierung des Alltags unsere Gesellschaft, uns persönlich und welche Auswirkung hat sie auf unsere Gesundheit? Hier der Audio Mitschnitt einer Veranstaltung aus der Reihe "Checkpoint bpb - die Montagsgespräche"...

Jetzt anhören

Checkpoint bpb –   die Montagsgespräche: Arbeit 4.0

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Arbeit 4.0

Wie die Algorithmen Leben und Arbeit verändern

Wie leben und arbeiten wir morgen? Digitalisierung, Automatisierung, Crowdworking - Stichworte aus der Arbeit der Zukunft, die Chancen und Herausforderungen für unsere Gesellschaft darstellen. Digitalisierung und neue technologische Entwicklungen...

Jetzt ansehen