Opfer rechtsextremer Gewalt erzählen

Der 22-jährige Schüler Konstantin wurde am 9. Mai 2014 von zwei ihm bekannten Neonazis auf der Straße zusammengeschlagen. Im Gespräch gibt er einen sehr persönlichen Einblick in seine Erfahrungen mit rechtsextremer Gewalt.

Inhalt

Der 22-jährige Schüler Konstantin wurde am 9. Mai 2014 von zwei ihm bekannten Neonazis auf der Straße zusammengeschlagen. Im Gespräch gibt er einen sehr persönlichen Einblick in seine Erfahrungen mit rechtsextremer Gewalt.

 
© Bundeszentrale für politische Bildung/bpb