Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Schaffen wir das? Merkels historischer Satz auf dem Prüfstand."

"Wir haben so vieles geschafft, wir schaffen das!" Um diesen Satz, den Angela Merkel am 31. August 2015 auf ihrer Sommerpressekonferenz äußerte, dreht sich bis heute ein großer Teil des öffentlichen Diskurses zur Flüchtlingssituation.

Inhalt

Ein Jahr nach Angela Merkels historischem Satz "Wir schaffen das" ging der Checkpoint bpb am 10. Oktober der Frage nach, vor welchen neuen Herausforderungen Deutschland steht. Diskutiert wurde mit Journalisten, Wissenschaftlern, NGOs und Zugewanderten nicht nur über Regierungspolitik, sondern auch, wie die Alltagsrealität ein Jahr nach Beginn der Fluchtbewegungen aussieht, ob und wie Integration funktionieren kann und welche praktischen Aufgaben sowie kulturellen und sozialen Veränderungen für die Gesellschaft zu meistern sind. Wurden und werden die Menschen hierzulande ausreichend in die Zukunftsdebatten einbezogen? Eine kritische Einschätzung der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Tendenzen sollte auch der Frage nachgehen, in welcher Gesellschaft wir künftig leben wollen. Wie sieht sie aus, unsere Zukunft? Dazu wurden zwei erfolgreiche Integrationsprojekte präsentiert.

Lothar Kopp begrüßte alle Anwesenden. Paul-Josef Raue interviewte als Einführung in den Abend bpb-Präsident Thomas Krüger.

Es diskutierten Prof. Andreas Zick (Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld), Brigitte Fehrle (Chefredakteurin der Berliner Zeitung), Nils Markwardt (Journalist und Autor) und Dr. Reyhan Sahin (Sprachwissenschaftlerin, Islam- und Genderforscherin).

Über ihre Initiativen informierten Paula Schwarz und Kenan Melhem von »startupboat.eu« sowie Marjon Detjen von »http://wirmachendas.jetzt«. Salma Armachi präsentierte ihre syrischen Spezialitäten.

Moderiert wurde der Abend von Paul-Josef Raue aus Erfurt, langjähriger Chefredakteur verschiedener Tageszeitungen, zuletzt der Thüringer Allgemeine, mehrfacher Gewinner von Journalistenpreisen sowie (gemeinsam mit Wolf Schneider) Autor des Standardwerkes "Handbuch des Journalismus und Online-Journalismus", das auch in der bpb-Schriftenreihe erhältlich ist.

Siehe auch hier

Weitere Informationen

  • Ton & Schnitt: Oleg W. Stepanov

  • Redaktion: Lothar G. Kopp

  • Produktion: 10.10.2016

  • Spieldauer: 2:13:33

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/


Weitere Medien zum Thema

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche:

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: "Aufbruch oder Ausverkauf?"

Entwicklungspolitik auf dem afrikanischen Kontinent

Ebola, Massenflucht, zerberstende Staaten und religiös motivierte Kriege: Noch immer definieren Katastrophen und negative Schlagzeilen unsere Wahrnehmung des afrikanischen Kontinentes.

Jetzt anhören

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Optimierung des menschlichen Körpers

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Optimierung des menschlichen Körpers

Keine Lust auf altes Eisen? Wie wir das Alter(n) behandeln

Die Deutschen werden immer älter. Aktuell haben wir die älteste Bevölkerung Europas und die zweitälteste der Welt. Wo liegen die zentralen Herausforderungen in der Versorgung einer alternden Gesellschaft? Welche Technologien und Behandlungen...

Jetzt ansehen

Mediathek - Audio - Standardbild 16:9

Von Wutbürgern und patriotischen Europäern. Eine Stilkritik der politischen Kultur in Deutschland

2. Teil: Podiumsgespräch und Publikumsfragen

PEGIDA und andere analoge Protestformate wenden sich mit oft drastischen Worten und Begriffen aktuell gegen die Flüchtlingspolitik der Großen Koalition.

Jetzt anhören

Checkpoint bpb Extra: Globale Kämpfe für die Menschenrechte

Checkpoint bpb Extra: Globale Kämpfe für die Menschenrechte

Veranstaltungsmitschnitt vom 10.10.2017

Welche Chancen und Herausforderungen birgt der Versuch, mit Rechtsmitteln gegen Menschenrechtsverletzungen durch Unternehmen vorzugehen?

Jetzt ansehen

Mediathek - Audio - Standardbild 16:9

Checkpoint bpb – die Montagsgespräche: Die EU befindet sich im Krisenmodus

Die EU befindet sich im Krisenmodus - nach Finanzkrise, Flüchtlingsproblematik und Brexit jetzt auch noch drängende Fragen zur Neugestaltung des transatlantischen Verhältnisses nach dem überraschenden Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen.

Jetzt anhören