Mordversuch an Wolfgang Welsch

von: Brinkschulte, Wolfgang, Heise, Thomas; Jacobs, Bernd; Lauk, Andreas

Stasi-Killer planten, den Fluchthelfer Wolfgang Welsch zu ermorden, erst durch einen Scharfschützen, dann mittels Gift

Inhalt

Mehr als 200 Menschen schmuggelte Wolfgang Welsch aus der DDR. Dann versuchte die Stasi offenbar, den ehemaligen DDR-Bürger umzubringen, einmal mit Sprengstoff, dann durch einen Scharfschützen und 1981 beinahe erfolgreich mit Thallium-vergifteten Frikadellen, die ihm ein angeblicher Freund bei einer gemeinsamen Reise zubereitete. Welsch und seine Familie überlebten mit viel Glück. Der Freund stellte sich später als mit der Tat beauftragter IM "Alfons" heraus, der anschließend untertauchte. Eine Spurensuche von SPIEGEL-TV aus dem Jahr 1994.

Weitere Informationen

  • Produktion: 25.09.1994

  • hrsg. von: SPIEGEL-TV

 
© SPIEGEL TV