Globalisierte Anti-Globalisten – was Rechtsextremisten überall auf der Welt gemeinsam haben

Thomas Grumke im Interview über internationale Netzwerke von Rechtsextremisten

von: FLMH – Labor für Politik und Kommunikation

Obwohl die extreme Rechte ultra-nationalistisch und völkisch ist, arbeitet sie doch grenzüberschreitend zusammen. Auf die Globalisierung und angeblich dahinterstehende, dunkle Mächte reagieren sie mit einer pan-arischen Ideologie zur gemeinsamen Verteidigung der "weißen Rasse". Politikwissenschaftler Thomas Grumke im Interview.

Weitere Informationen

  • Spieldauer: 00:05:17

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/ Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/
Autor: FLMH – Labor für Politik und Kommunikation für bpb.de