Europas Muslime (1/2)

Auf Reisen mit Nazan Gökdemir und Hamed Abdel-Samad

von: Thomas Lauterbach

Was wissen wir heute eigentlich über den Islam und die Muslime? Wie leben sie? Welche Rolle spielen Tradition, Glaube, Regeln, Familie und Politik? Was bewegt sie? Und wie sehen sie sich selbst in Europa? Mit diesen Fragen haben sich die Journalistin Nazan Gökdemir und der Politikwissenschaftler und Publizist Hamed Abdel-Samad auf eine Reise durch Europa begeben, um mit Muslimen zu sprechen.

Inhalt

Ist der Islam eine Religion der Gewalt? U.a. dieser Frage widmet sich die zweiteilige Dokumentation „Europas Muslime“. Im Sommer 2016 haben sich dazu die Journalistin Nazan Gökdemir und der Politikwissenschaftler und Publizist Hamed Abdel-Samad auf eine Reise durch Europa begeben, um mit Muslimen zu sprechen. Im Kopf: viele Fragen, viele Ansichten, viel Unsicherheit und eine Menge Gesprächsbedarf. Was wissen wir heute eigentlich über den Islam und die Muslime? Wie leben sie? Welche Rolle spielen Tradition, Glaube, Regeln, Familie und Politik? Was bewegt sie? Und wie sehen sie sich selbst in Europa? In Berlin trafen Gökdemir und Abdel-Samad unter anderem auf den Islamologen Bassam Tibi, der einst die Vision eines „Euro-Islam“ entwarf. Sie sprachen mit der Autorin Sineb El Masrar („Muslim Girls“) über Emanzipation im Islam und treffen in Paris den ehemaligen Großmufti von Marseille und Verfechter des französischen Laizismus, Soheib Bencheikh. Gemeinsam mit dem Brüsseler Polizisten Hamid Benichou zogen sie durch den berüchtigten Stadtteil Schaerbeek, der zuletzt als Hort des Terrorismus in die Schlagzeilen geriet. Und sie besuchten die Große Moschee im spanischen Granada – dort, wo die Muslime im 8. Jahrhundert erstmals ihren Weg über die Iberische Halbinsel nach Europa fanden.

Die Dokumentation besteht aus zwei Teilen:
Teil 1: Deutschland
Teil 2: Belgien, Frankreich, Spanien

Weitere Informationen

  • Buch: Karin Hagemann, Thomas Lauterbach

  • Kamera: Dietmar Ratsch

  • Schnitt: Thorsten Truscheit

  • Ton: Antje Volkmann

  • Tonmischung: Kai Hoffmann

  • Farbkorrektur: Matthias Behrens

  • Produktionsleitung: André Kotte

  • Produzenten: Tim Klimeš, M. Walid Nakschbandi

  • Produktion: 2016

  • Spieldauer: 00:52:06

 
© 2016 AVE Publishing GmbH
Islamische Bademode
Dossier

Jugendkultur, Islam und Demokratie

Wofür stehen Koranverse auf dem T-Shirt? Welche Medien nutzen junge Migranten? Und warum ist für viele muslimische Jugendliche in Deutschland der Nahost-Konflikt so wichtig?

Begriffswelten Islam (Jahresrückblick)
Dossier zum Thema

Begriffswelten Islam

YouTuber haben wichtige Begriffe populärer Islamdiskurse in Deutschland aufgegriffen und präsentieren ein differenziertes Informationsangebot zur Vielfalt im Islam. In animierten Kurzfilmen setzen sie sich mit Begriffen wie „Umma“,...

Der Islamist Metin Kaplan in Bonn, 7. Februar 1999. Kaplan wurde nach seiner Inhaftierung in Deutschland in die Türkei abgeschoben. Dort wurde er am 20. Juni 2005 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.
Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Wer sind seine Wortführer? Welche Ziele verfolgen sie? Das Dossier führt ein in Vergangenheit und Gegenwart der extremistischen Herrschaftstheorie, die die Welt des 21. Jahrhunderts vor große...

Weitere Medien zum Thema

Europas Muslime (2/2)

Europas Muslime (2/2)

Auf Reisen mit Nazan Gökdemir und Hamed Abdel-Samad

Was wissen wir heute eigentlich über den Islam und die Muslime? Wie leben sie? Welche Rolle spielen Tradition, Glaube, Regeln, Familie und Politik? Was bewegt sie? Und wie sehen sie sich selbst in Europa? Mit diesen Fragen haben sich die... Weiter...