Keine Aufarbeitung der Vergangenheit

Harald Welzer im Interview

Der Sozialpsychologie spricht über die Aufarbeitung der eigenen Geschichte in China.

Inhalt

Gesellschaften nehmen je nach historischer Situtaion unterschiedliche Aufgaben wahr, die sie für sich bewältigen müssen, meint der Professor für Sozialpsychologe Harald Welzer. Anders als in Deutschland gehöre dazu im China der Gegenwart gerade nicht eine intensive Durcharbeitung der Vergangenheit.

Das Interview entstand am Rande der Konferenz "Kulturelles Gedächtnis. China zwischen Vergangenheit und Zukunft" vom 24. bis 26. März 2006.

Weitere Informationen

  • Kamera: Jens Krisinger

  • Schnitt: Sabine Peschel, Jens Krisinger

  • Redaktion: Sabine Peschel

  • Produktion: 03.2006

  • Spieldauer: 00:03:46

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.