"..., geh zur Wahl!"

Wahlaufruf zur Bundestagswahl 2009 von Blumentopf

Zur Bundestagswahl 2009 hören Sie nun Wahlwerbung der Partei BLUMENTOPF. Für den Inhalt der Wahlwerbespots sind einzig und allein die Parteien oder politischen Vereinigungen verantwortlich.

Inhalt

[gesprochen] Zur Bundestagswahl 2009 hören Sie nun Wahlwerbung der Partei BLUMENTOPF. Für den Inhalt der Wahlwerbespots sind einzig und allein die Parteien oder politischen Vereinigungen verantwortlich. [Rap-Musik] Wenn Kandidaten nominiert sind, dann denkst Du ans Big-Brother-Haus.

Du warst nie auf Jamaika und kennst Dich nicht mit Ampeln aus, gehst nicht zur Wahl, sitzt lieber den ganzen Sonntag am Sofa und spielst Playstation unter Deinem Barack-Obama-Poster.

Du kennst nicht Volker Kauder, Du kennst nur Kader Loth, hältst die SPD für die [Kader Loth] "sozialpolitische Union". In Deiner Daily-Soap spielt kein Cem und auch kein Guido, Zeitung lesen ist nicht Deins, und Urnen kennst Du nur vom Friedhof.

Du hast fünfmal gevotet bei Deutschland sucht den Superstar und checkst nicht das Prinzip mit den zwei Stimmen für den Bundestag, fragst Dich, wann die Wahl mal Stefan Raab moderiert und ob die Jury Montagabend noch wen nachnominiert.

Sind wir mal ehrlich: Bisher ist Dir das alles egal, denn das Wahllokal ist nicht das Lokal Deiner Wahl. Doch Du bist ’n Trottel, wenn Du Deine Stimme nicht nutzt! Frag jeden Rapper da draußen, wir haben’s schon immer gewusst.

Also hör auf so zu tun, als ob Politik Dich nix angeht. Demokratie lebt [Einspielung] "wenn sich auch Dein Arsch mit bewegt". Eine Stimme ändert nix, man weiß nie was los ist. Frag mal Al Gore oder Heide Simonis.

Also hör auf zu jammern: "Aber was soll ich denn nur wählen?" Das musst Du selber wissen – bei uns ist das Volk der Souverän. Und es ist nicht selbstverständlich, es ist schon was Besonderes, wenn die Sonntagsfrage mehr ist als nur Pizza oder Pommes.

Informier Dich jetzt, dafür ist es im Wahllokal zu spät. Geh einfach 15 Minuten lang auf Wahl-O-Mat.de. Dann kannst Du sogar Samstag feiern, mach die Nacht ruhig durch, denn Dein Wahllokal ist offen bis um 18:00 Uhr.

Beweg Dein’ Arsch, geh zur Wahl! Deine Stimme wegwerfen, das geht nicht klar. Also, beweg Dein’ Arsch, und geh zur Wahl, Du musst vier Jahre warten bis zum nächsten Mal.

Weitere Informationen

  • Produktion: Journalistenbüro Röhr|Wenzel

  • Produktion: 08.2009

  • Spieldauer: 00:02:14

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
© 2009 Bundeszentrale für politische Bildung