Mündige Mitarbeiter sind wünschenswert

Dominique Döttling im Interview

Für Unternehmen ist es durchaus wichtig, mündige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu haben. Diese Mündigkeit wird nicht zuletzt durch politische Bildung gestärkt, so Unternehmensberaterin Dominique Döttling. Deshalb ist es entscheidend, politische Bildung innerhalb von Unternehmen neu zu definieren.

Inhalt

Für Unternehmen ist es durchaus wichtig, mündige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu haben. Diese Mündigkeit wird nicht zuletzt durch politische Bildung gestärkt, so Unternehmensberaterin Dominique Döttling. Doch bislang lag politische Bildung in Unternehmen allein in den Händen der Gewerkschaften und war daher eher Klientelpolitik, so Döttling weiter. Deshalb ist es entscheidend, politische Bildung innerhalb von Unternehmen neu zu definieren. Unternehmen sollten sich stärker einbringen, eigene Schwerpunkte setzen und gemeinsam mit den Gewerkschaften politische Bildung voranbringen.

Weitere Informationen

  • Redaktion: Sonja Ernst, Sebastian Kauer, Moritz Siebert, Steffi Niederzoll

  • Produktion: 2004

  • Spieldauer: 00:03:01

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.