Digitalisierung von Informationen

Jürgen Heinrich im Interview

Der Prof. em. für Journalistik spricht über die Zukunft der Informationsbeschaffung im Journalismus.

Download

Inhalt

Durch die Digitalisierung von Informationen ist es zwar billiger geworden, Fernsehprogramme auszustrahlen oder Nachrichten zu übermitteln, sagt Jürgen Heinrich. Es werde allerdings nicht billiger, Informationen zu beschaffen. Jürgen Heinrich ist emeritierter Professor an der Universität Dortmund, Institut für Journalistik.

Das Interview entstand auf dem Bundeskongress für politische Bildung vom 2. bis 04. März 2006.

Weitere Informationen

  • Kamera: Jörg Pfeiffer

  • Redaktion: Marcus Pawelczyk

  • Produktion: 03.2006

  • Spieldauer: 00:02:05

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/