Themenzeit

Seit 2013 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit der Landes- und Zentralbibliothek Berlin die Gesprächsreihe "Themenzeit". Zu den monatlich stattfindenden Veranstaltungen werden Gäste aus Politik, Kultur, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie Experten aus den Bereichen Medien, Technik und Naturwissenschaft eingeladen, um über aktuelle gesellschaftliche, politische oder wirtschaftliche Themen kontrovers zu diskutieren. Zur Gesprächsreihe "Themenzeit" gibt es in der Amerika Gedenkbibibliothek monatlich den dazugehörigen Themenraum.

Themenzeit: Rechtsextremismus heute

Wie entsteht Rechtsextremismus? Warum geraten Menschen in dieses Umfeld, was führt zur Überwindung der rechtsextremen Ideologie und zum Ausstieg aus der Szene? Experten/-innen aus Praxis und Wissenschaft diskutierten diese Fragen mit einem Aussteiger am 04.11. 2013 in der bpb Berlin.

1914 – Unsere Welt in Flammen

Der Erste Weltkrieg – lokal und global

Der Erste Weltkrieg wird aus westlicher u n d östlicher Perspektive beleuchtet. Ergänzend wird ein als internationale Enzyklopädie angelegtes, neues Online-Portal vorgestellt, das den Krieg aus globaler Perspektive reflektiert. Weiter...

Themenzeit „25 Jahre Mauerfall“

Zwischenbilanz aus unterschiedlichen Perspektiven

Wir thematisieren und besprechen kritisch den Mauerfall und das Ende der SED-Monopolherrschaft aus damaliger und heutiger Sicht. Weiter...

 

Veranstaltungsreihe

Checkpoint bpb – Die Montagsgespräche

Alle zwei Monate montags diskutiert der Checkpoint aktuelle Fragestellungen aus Politik, Gesellschaft und Forschung – anspruchsvoll, unterhaltsam und gerne auch kontrovers. Weiter...