Rückübernahmeabkommen

Ein Rückübernahmeabkommen wird zwischen Staaten geschlossen, um Rückführungen von Personen mit irregulärem Aufenthaltsstatus zu erleichtern. Die Vertragsparteien verpflichten sich, eigene Staatsangehörige zurückzunehmen, die sich ohne gültige Aufenthaltserlaubnis im Partnervertragsstaat aufhalten. Einige Rückübernahmeabkommen sehen auch die Übernahme anderer Staatsangehöriger vor, sofern sie über das Territorium des einen Vertragsstaats in das Territorium des anderen Vertragsstaats eingereist sind. Rückübernahmeabkommen können sowohl auf bilateraler Ebene (zwischen zwei Staaten) als auch auf supranationaler Ebene (z.B. zwischen der EU und einem Drittstaat) geschlossen werden. Sie enthalten auch Bestimmungen über die Prozessabläufe bei Rückführungen.

(Quellen: Informationsportal migrationsrecht.net, Europäisches Migrationsnetzwerk)


Zurück zur Startseite: Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl



Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen

Das Lexikon bietet wissenschaftlich fundierte Informationen zur Geschichte und Kultur der Deutschen in historischen Regionen, Städten und Ortschaften. Darüber hinaus informiert es über Gruppenbezeichnungen, wissen-
schaftliche Begriffe und ideologische Konzepte, Institutionen und religiöse Gemeinschaften.

Mehr lesen auf ome-lexikon.uni-oldenburg.de

Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Die soziale Situation in Deutschland

Wie sind die sozialen Aufgaben in Deutschland verteilt? Und für welche Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft müssen Lösungen gefunden werden? Das Online-Angebot hilft dabei, die soziale Situation in Deutschland besser einschätzen und beurteilen zu können.

Mehr lesen

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen