30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Delegation


Abgesandte



In eurer Klasse ist es wegen des Lärms von draußen zu laut. Ihr könnt euch nicht konzentrieren. Weil der Lehrer das nicht so sieht, soll das Problem der Schulleitung vorgetragen werden. Da ihr nicht alle zum Direktorzimmer laufen könnt, wählt ihr zwei Schülerinnen aus, die das stellvertretend für die ganze Klasse machen sollen. Ihr übertragt, delegiert also diese Aufgabe an die beiden Schülerinnen. Sie sind damit eure Abgesandten, die „Delegierten“. Ihr hofft, dass sie die Aufgabe in eurem Sinne lösen können. Die beiden Schülerinnen bilden eine Delegation, die das Recht hat, für alle Schüler eurer Klasse zu sprechen.
Auch Staaten entsenden Delegierte zu Konferenzen und Tagungen, damit diese dort die Interessen ihres Landes vertreten oder auch Verhandlungen führen.
Begriffserklärung
Der Begriff kommt aus dem Lateinischen und heißt „Abordnung“.


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2019.



Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.

Mehr lesen auf unterricht.wir-waren-so-frei.de