EU: Präsident/in des Europäischen Rates

EU-Ratspräsident Donald TuskEU-Ratspräsident Donald Tusk (© picture alliance / ZUMAPRESS.com)
Seit Ende 2009 gibt es in der EU das Amt des Präsidenten des Europäischen Rates. Der Präsident wird vom Europäischen Rat gewählt und kann einmal wiedergewählt werden. Die Amtszeit dauert zweieinhalb Jahre. Der Präsident steht innerhalb und außerhalb der EU für die Europäische Union.
Zu den Aufgaben des Präsidenten gehört es, die Sitzungen des Europäischen Rates, das sind die sogenannten Gipfeltreffen, vorzubereiten. In der Außenpolitik arbeitet er mit der Hohen Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik zusammen.
Seit dem 1. Dezember 2014 ist der Pole Donald Tusk Präsident des Europäischen Rates.


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2019.



Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.

Mehr lesen auf unterricht.wir-waren-so-frei.de