Ethik


Menschliches Handeln



Ethik ist eine Wissenschaft. Sie befasst sich mit dem menschlichen Handeln. Dazu kann man sich viele Gedanken machen: Wie soll der Mensch handeln, an welchen Werten soll er sich orientieren? Was ist gutes, was ist schlechtes Handeln?

Ein guter Mensch, ein böser Mensch?



Ihr habt euch sicher schon einmal die Frage gestellt, wann ein Mensch gut oder böse ist. Das ist nicht leicht zu beantworten. Denn dazu muss man nicht nur wissen, was dieser Mensch gemacht hat, sondern auch, wie und warum er es getan hat. Und wenn man diese Fragen stellt, geht man davon aus, dass die Menschen in vielen Situationen die Möglichkeit haben, so oder so zu handeln. Zwar handeln wir oft auf eine bestimmte Weise, weil wir ein Gesetz befolgen wollen. Aber oft können wir uns auch ganz frei entscheiden, ob wir etwas tun oder lassen wollen. Beispielsweise können wir entscheiden, ob wir jemandem bei einem Problem helfen oder ob wir ihn reinlegen, ob wir teilen oder lieber geizig sein wollen.

Nach welchen Grundwerten entscheiden wir?



Wie wir in einer bestimmten Situation handeln, hängt sehr oft davon ab, welche ethischen Grundwerte wir achten. Es hat zum Beispiel mit der Frage zu tun, wie hoch wir persönliches Glück bewerten. Ist es mir wichtiger, dass es mir gut geht oder dass es meiner Familie oder meinen Freunden gut geht? Ethische Fragen nach dem Guten und Bösen, nach dem richtigen Leben, nach den sittlichen Werten haben für das Zusammenleben der Menschen eine große Bedeutung. In den Religionen werden diese Fragen sehr oft im Zusammenhang mit göttlichen Geboten beantwortet.

Herkunft des Begriffs
Der Begriff kommt vom griechischen Wort "ethos" und bedeutet soviel wie "Sitte", "Gewohnheit", "Herkommen".

Der Philosoph Immanuel Kant (1724-1804) hat gefordert: Handele so, dass deine Verhaltensregel jederzeit ein allgemeines Gesetz sein könnte.Der Philosoph Immanuel Kant (1724-1804) hat gefordert: Handele so, dass deine Verhaltensregel jederzeit ein allgemeines Gesetz sein könnte. (© AP Photos)
Das Grab von Immanuel Kant am Dom in Kaliningrad (Russland).Das Grab von Immanuel Kant am Dom in Kaliningrad (Russland). (© picture alliance / dpa)


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2019.



Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.

Mehr lesen auf unterricht.wir-waren-so-frei.de