Ministerpräsident/in

Das ist in Deutschland die Bezeichnung für die Regierungschefs der Bundesländer. Ausnahmen sind Hamburg und Bremen. Dort heißen die Chefs der Regierung „Erster Bürgermeister“. In Berlin heißt der Regierungschef „Regierender Bürgermeister“. In einigen Staaten ist „Ministerpräsident“ die Bezeichnung für den Regierungschef, so zum Beispiel in Italien, Irland oder Polen. Bei uns, wie übrigens auch in unserem Nachbarland Österreich, heißt der Chef der Bundesregierung „Bundeskanzler“ oder "Bundeskanzlerin".

Dies sind derzeit die Ministerpräsidentinen und Ministerpräsideten der Bundesländer:

Baden-Württemberg:
Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Grüne

Bayern:
Ministerpräsident Horst Seehofer, CSU

Berlin:
Regierender Bürgermeister Michael Müller, SPD

Brandenburg:
Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, SPD

Bremen:
Bürgermeister und Präsident des Senats Dr. Carsten Sieling, SPD

Hamburg:
Bürgermeister Olaf Scholz, SPD

Hessen:
Ministerpräsident Volker Bouffier, CDU

Mecklenburg-Vorpommern:
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, SPD

Niedersachsen:
Ministerpräsident Stephan Weil, SPD

Nordrhein-Westfalen:
Ministerpräsident Armin Laschet, CDU

Rheinland-Pfalz:
Ministerpräsidentin Malu Dreyer, SPD

Saarland:
Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU

Sachsen:
Ministerpräsident Stanislaw Tillich, CDU

Sachsen-Anhalt:
Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, CDU

Schleswig-Holstein:
Ministerpräsident Daniel Günther, CDU

Thüringen:
Ministerpräsident Bodo Ramelow, Die Linke


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2017.




 

Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht. Weiter...